NSX-T Data Center stellt Alarme bereit, um Ihre Aufmerksamkeit auf die Ereignisse zu ziehen, die die Leistung und den Systembetrieb potenziell beeinträchtigen können. Alarme stellen detaillierte Ereignisinformationen bereit, z. B. über die betroffene Komponente oder den Ereignistyp. Anschließend wird eine Korrekturmaßnahme empfohlen.

Beispielsweise kann einer der NSX Edge-Knoten eine ungewöhnlich hohe CPU-Auslastung oder geringen verfügbaren Festplattenspeicher aufweisen.

Hinweis: Alarme sind Systemereignisse mit einem Schweregrad, der größer als NIEDRIG ist.

Wenn ein Alarm ausgelöst wird (z. B. Zertifikat läuft in Kürze ab) und später ein Alarm mit einem höheren Schweregrad (z. B. Zertifikat abgelaufen) über dasselbe Problem ausgelöst wird, wird der Alarm mit dem niedrigeren Schweregrad nicht automatisch aufgelöst. Sie müssen die empfohlene Aktion durchführen, um den Alarm zu aufzulösen.

Alarminformationen werden an mehreren Stellen in der NSX Manager-Schnittstelle angezeigt.