Sie können IP-Adresspools für die Verwendung durch Komponenten konfigurieren, wie z. B. DHCP.

Prozedur

  1. Melden Sie sich in Ihrem Browser mit Administratorrechten bei einem NSX Manager unter https://<nsx-manager-ip-address> an.
  2. Wählen Sie Netzwerk > IP-Verwaltung > IP-Adresspools aus.
  3. Klicken Sie auf IP-Adresspool hinzufügen.
  4. Geben Sie einen Namen und optional eine Beschreibung ein.
  5. Klicken Sie in der Spalte Subnetze auf Festlegen, um Subnetze hinzuzufügen.
  6. Wählen Sie zum Angeben eines Adressblocks Subnetz hinzufügen > IP-Block aus.
    1. Wählen Sie einen IP-Block aus.
    2. Geben Sie eine Größe an.
    3. Klicken Sie auf den Umschalter Gateway automatisch zuweisen, um die automatische Gateway-IP-Zuweisung zu aktivieren oder zu deaktivieren.
    4. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  7. Zur Angabe von IP-Bereichen wählen Sie Subnetz hinzufügen > IP-Bereiche aus.
    1. Geben Sie IPv4- oder IPv6-Bereiche ein.
    2. Geben Sie IP-Bereiche im CIDR-Format ein.
    3. Geben Sie eine Adresse unter Gateway-IP ein.
    4. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  8. Klicken Sie auf Speichern.