Stellen Sie vor der Installation von NSX Edge sicher, dass die Umgebung die unterstützten Anforderungen erfüllt.

Hinweis: Die folgenden Bedingungen gelten für die Hosts für die NSX Edge-Knoten:
  • NSX Edge-Knoten werden nur auf ESXi-basierten Hosts mit Intel- und AMD-basierten Chipsätzen unterstützt.

    Andernfalls kann der EVC-Modus von vSphere verhindern, dass NSX Edge-Knoten gestartet werden, wobei eine Fehlermeldung in der Konsole angezeigt wird.

  • Wenn der vSphere-EVC-Modus für den Host für die NSX Edge-VM aktiviert ist, muss die CPU Haswell oder eine neuere Generation aufweisen.
  • Nur VMXNET3-vNIC wird nur für die NSX Edge-VM unterstützt.
NSX Cloud-Hinweis: Wenn Sie NSX Cloud verwenden, wird NSX Public Cloud Gateway ( PCG) für jede unterstützte Public Cloud in einer einzelnen Standardgröße bereitgestellt. Einzelheiten dazu finden Sie unter Bereitstellen des NSX Public Cloud Gateway.

NSX Edge-VM-Ressourcenanforderungen

Appliance-Größe Arbeitsspeicher vCPU Festplattenspeicher VM-Hardwareversion Anmerkungen
NSX Edge Klein 4 GB 2 200 GB 11 oder höher (vSphere 6.0 oder höher)

Die kleine NSX Edge-VM-Appliance-Größe eignet sich für Test- oder Proof-of-Concept-Bereitstellungen.

Hinweis: Die L7-Regeln werden auf einem Gateway der Ebene 1 nicht realisiert, wenn Sie eine kleine NSX Edge-VM bereitstellen.
NSX Edge Mittel 8 GB 4 200 GB 11 oder höher (vSphere 6.0 oder höher) Die mittlere NSX Edge-Appliance-Größe ist für typische Produktionsumgebungen geeignet.
NSX Edge Groß 32 GB 8 200 GB 11 oder höher (vSphere 6.0 oder höher) Die große NSX Edge-Appliance-Größe ist für Umgebungen mit Load Balancing konzipiert. Weitere Informationen finden Sie unter Skalieren von Load Balancer-Ressourcen im Administratorhandbuch für NSX-T Data Center.
NSX Edge – besonders groß 64 GB 16 200 GB 11 oder höher (vSphere 6.0 oder höher) Die NSX Edge-Appliance-Größe „Besonders groß“ ist für Umgebungen mit Load Balancing konzipiert.

Weitere Informationen finden Sie unter Skalieren von Load Balancer-Ressourcen im Administratorhandbuch für NSX-T Data Center.

CPU-Anforderungen für NSX Edge-VM

Zur Unterstützung von DPDK muss die zugrundeliegende Plattform die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • CPU muss über die AESNI-Funktionalität verfügen.
  • CPU muss Unterstützung für umfangreiche Seiten (1 GB) bieten.
Hardware Typ
CPU
  • Intel Xeon E7-xxxx (CPU-Generation Westmere-EX und höher)
  • Intel Xeon 56xx (Westmere-EP)
  • Intel Xeon E5-xxxx (CPU-Generation Sandy Bridge und höher)
  • Intel Xeon Platinum (alle Generationen)
  • Intel Xeon Gold (alle Generationen)
  • Intel Xeon Silver (alle Generationen)
  • Intel Xeon Bronze (alle Generationen)
  • AMD EPYC™ 7XX1-Serie (Naples)
  • Eingebettete AMD EPYC™ 3000-Familie und neuer
  • AMD EPYC™ 7XX2-Serie (Rome)