In der Upgrade-Reihenfolge wird die Management Plane zum Schluss aktualisiert. Vermeiden Sie Konfigurationsänderungen von einem der Knoten, während das Upgrade der Management Plane durchgeführt wird.

Hinweis: Nach dem Initiieren des Upgrades ist die NSX Manager-Benutzeroberfläche kurz unzugänglich. Dann sind die NSX Manager-Benutzeroberfläche, die API und die CLI nicht aufrufbar, bis das Upgrade abgeschlossen und die Management Plane neu gestartet wurde.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass der NSX Edge-Cluster erfolgreich aktualisiert wurde. Siehe Aktualisieren der NSX Edge-Cluster.

Stellen Sie eine sekundäre Festplatte mit exakt 100 GB Kapazität auf allen NSX Manager-Appliances bereit. Starten Sie die Appliance neu, wenn die sekundäre Festplatte vom Upgrade-Koordinator nicht erkannt wird.

Prozedur

  1. Sichern Sie den NSX Manager.
    Siehe Administratorhandbuch für NSX-T Data Center.
  2. Klicken Sie auf Start, um die Management Plane zu aktualisieren.
  3. Akzeptieren Sie die Upgrade-Benachrichtigung.
    Sie können zu diesem Zeitpunkt auftretende Fehler in Zusammenhang mit dem Upgrade bedenkenlos ignorieren, z. B. die HTTP-Dienstunterbrechung. Diese Fehler werden angezeigt, da die Management Plane während des Upgradevorgangs neu gestartet wird.
    Warten Sie, bis alle Knoten aktualisiert wurden. Es kann einige Minuten dauern, bis der Cluster einen stabilen Zustand erreicht hat.
  4. Melden Sie sich mit der CLI beim NSX Manager an, um sicherzustellen, dass die Dienste gestartet wurden, und um den Clusterstatus zu prüfen.
    • get service

      Wenn die Dienste starten, wird der Dienststatus als ausgeführt angezeigt. Zu einigen der Dienste zählen SSH, „install-upgrade“ und Manager.

      get service listet die IP-Adresse des Orchestratorknotens auf. Siehe Enabled on. Verwenden Sie diese IP-Adresse während des Upgrade-Vorgangs.
      Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie keine virtuelle IP-Adresse für das Upgrade von NSX-T Data Center verwenden.

      Wenn die Dienste nicht aktiv sind, beheben Sie das Problem. Siehe Handbuch zur Fehlerbehebung von NSX-T Data Center.

    • get cluster status

      Wenn der Gruppenstatus nicht stabil ist, beheben Sie das Problem. Siehe Handbuch zur Fehlerbehebung von NSX-T Data Center.

Nächste Maßnahme

Führen Sie je nach Upgrade-Status Aufgaben im Anschluss an das Upgrade aus, oder beheben Sie Fehler. Siehe Aufgaben nach dem Upgrade oder Fehlerbehebung für Upgrade-Fehler.