NSX Cloud-Komponenten werden mithilfe des CSM-Upgrade-Koordinators aktualisiert.

NSX Cloud-Komponenten werden wie folgt aktualisiert.
Hinweis: Das Upgrade von NSX Cloud-Komponenten von NSX-T Data Center 2.3.0 oder älter auf NSX-T Data Center 2.4.0 oder höher wird nicht unterstützt. Wenn Sie ein Upgrade von NSX-T Data Center 2.3.0 oder älter durchführen, müssen Sie die NSX Cloud-Komponenten deinstallieren und neu installieren. Weitere Informationen finden Sie in den Anweisungen in folgendem Kapitel: NSX Cloud-Upgrade von NSX-T Data Center 2.3.0 oder niedriger

Wenn Sie ein Upgrade von NSX-T Data Center 2.5.0 auf 2.5.1 und höher durchführen, sind einige der hier aufgeführten Schritte nicht erforderlich.

Siehe auch: Betriebliche Auswirkungen des NSX-T Data Center-Upgrades.

Tabelle 1. Checkliste für das Upgrade von NSX Cloud-Komponenten von NSX-T Data Center 2.4.x auf höhere Versionen
Aufgabe Anweisungen
Führen Sie die Tag-0-Skripte zu NSX Cloud aus, um die Berechtigungen für die PCG-Rolle in Ihrer Public Cloud zu aktualisieren. Siehe Neugenerieren von Public Cloud-Berechtigungen
Upgrade des Upgrade-Koordinators von CSM Siehe Upgrade des Upgrade-Koordinators von CSM.
Upgrade des Upgrade-Koordinators von NSX Manager Siehe Upgrade des Upgrade-Koordinators von NSX Manager.
Hinweis: Wenn Sie ein Upgrade von 2.5.0 auf 2.5.1 oder höher durchführen, ist dieser Schritt während des NSX Cloud-Upgrades nicht erforderlich. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Upgrade von NSX Tools und PCG Siehe Upgrade von NSX Tools und PCG.
Upgrade von NSX Manager Siehe Upgrade von NSX Manager.
Hinweis: Wenn Sie ein Upgrade von 2.5.0 auf 2.5.1 oder höher durchführen, führen Sie ein Upgrade für NSX Manager nach dem Upgrade von CSM durch.
Upgrade von CSM Siehe Upgrade von CSM