Ab NSX-T Data Center 3.1.1 können Sie die vier lokalen Benutzerkonten verwenden, um NSX Manager zu verwalten. Anfangs sind nur Root- und admin-Konten aktiv. Sie können zusätzlichen Benutzerzugriff autorisieren, indem Sie die anderen lokalen Benutzerkonten aktivieren. Im Rahmen der neuen Benutzeraktivierung können Sie optional auch den Benutzernamen und die Rollen ändern.

Voraussetzungen

Machen Sie sich mit den Anforderungen an die Kennwortkomplexität für NSX Manager und NSX Edge vertraut. Weitere Informationen finden Sie unter „NSX Manager-Installation“ und „NSX Edge-Installation“ im Installationshandbuch für NSX-T Data Center. Gastbenutzer sind nur auf NSX Manager verfügbar.

Prozedur

  1. Melden Sie sich über Ihren Browser unter „https://<nsx-managr-ip-address>“ mit Administratorrechten bei einem NSX Manager an.
  2. Wählen Sie System > Benutzer und Rollen > Lokale Benutzer aus.
  3. Suchen Sie nach dem lokalen Benutzernamen, den Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Aktionsmenü.
  4. Wählen Sie Aktivieren aus. Die Gastbenutzer- und Überwachungskonten sind standardmäßig inaktiv und müssen vor der Verwendung über die Benutzeroberfläche und API aktiviert werden.
  5. (Optional) So ändern Sie den lokalen Benutzernamen:
    1. Klicken Sie für diesen Benutzer auf Aktionsmenü und wählen Sie Bearbeiten aus.
    2. Geben Sie die Änderungen des Benutzernamens ein.
    3. Klicken Sie auf Speichern.
  6. So ändern Sie die einem oder beiden Gastbenutzern zugewiesene Benutzerrolle:
    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Benutzerrollenzuweisung auf Aktionsmenü und wählen Sie Bearbeiten aus.
    2. Wählen Sie die Rollenänderung in der Dropdown-Liste aus.
    3. Klicken Sie auf Speichern.
  7. (Optional) Um einen der lokalen Benutzer zu deaktivieren, klicken Sie neben dem lokalen Benutzer, den Sie deaktivieren möchten, wählen Sie Benutzer deaktivieren aus und klicken Sie dann auf Deaktivieren.
    Weitere Details zur Anpassung von Rollen finden Sie unter Erstellen oder Verwalten benutzerdefinierter Rollen.