Internet Group Management-Protokoll (IGMP) ist ein in IPv4-Netzwerken verwendetes Multicast-Protokoll.

Prozedur

  1. Melden Sie sich in Ihrem Browser mit Administratorrechten bei einem NSX Manager unter https://<nsx-manager-ip-address> an.
  2. Wählen Sie Netzwerk > Netzwerkprofile aus.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Multicast-Profile.
  4. Klicken Sie auf IGMP-Profil hinzufügen.
  5. Geben Sie einen Profilnamen und die folgenden Profildetails ein.
    Option Beschreibung
    Abfrageintervall (Sekunden) Intervall zwischen allgemeinen Abfragemeldungen. Ein größerer Wert führt dazu, dass IGMP-Abfragen seltener gesendet werden. Standard: 30. Bereich: 1–1800.
    Maximale Reaktionszeit auf Abfragen (Sekunden) Maximal zulässige Zeit, bevor eine Antwort auf eine Mitgliederabfragenachricht gesendet wird. Standard: 10. Bereich: 1–25.
    Letztes Intervall von Mitgliederabfragen (Sekunden) Maximale Zeitspanne zwischen gruppenspezifischen Abfragemeldungen, einschließlich derjenigen, die als Reaktion auf die Nachrichten zum Verlassen der Gruppe gesendet werden. Standard: 10. Bereich: 1–25.
    Robustheitsvariable Die Anzahl der gesendeten IGMP-Abfragemeldungen. Dadurch wird das Risiko des Verlusts in einem ausgelasteten Netzwerk verringert. In einem Netzwerk mit hohem Datenverkehr wird eine größere Anzahl empfohlen. Standard: 2. Bereich: 1–255.