NSX Manager erstellt automatisch Gruppen für Load Balancer-Serverpools und VIP-Ports.

Vom Load Balancer erstellte Gruppen werden unter Bestand > Gruppen angezeigt.

Serverpool-Gruppen werden mit dem NLB.PoolLB-Namen Pool_Name LB_Name mit zugewiesenen Gruppenmitglieder-IP-Adressen erstellt:
  • Pool konfiguriert ohne LB-SNAT (transparent): 0.0.0.0/0
  • Pool konfiguriert ohne automatische LB-SNAT-Zuordnung: T1-Uplink IP 100.64.x.y und T1-ServiceInterface IP
  • Pool konfiguriert ohne LB-SNAT-IP-Pool: LB-SNAT IP-Pool
VIP-Gruppen werden mit dem NLB.VIP-Namen Name des virtuellen Servers erstellt, wobei die VIP-Gruppenmitglieder-IP-Adressen „VIP IP@“ lauten.

Für Serverpool-Gruppen können Sie eine Regel für eine verteilte Firewall für den Datenverkehr vom Load Balancer erstellen (NLB.PoolLB. Pool_Name LB_Name). Für die Tier-1-Gateway-Firewall können Sie Datenverkehr von Clients an LB VIP NLB.VIP.Name des virtuellen Servers zulassen.