Um den statusfreien Ziel-Cluster mit der ESXi- und NSX-Konfiguration vorzubereiten, ordnen Sie das vom Referenzhost extrahierte Hostprofil dem statusfreien Ziel-Cluster zu.

Wenn Sie dem statusfreien Cluster kein Hostprofil zuordnen, können neue Knoten, die dem Cluster hinzugefügt werden, nicht automatisch mit ESXi- und NSX-VIBs bereitgestellt werden.

Prozedur

  1. Hängen Sie das Hostprofil an den statusfreien Cluster an oder trennen Sie es. Siehe Anhängen von Einheiten an oder Trennen von Einheiten von einem Hostprofil.
  2. Vergewissern Sie sich auf der Registerkarte „Bereitgestellte Hosts“, dass der vorhandene statusfreie Host dem korrekten Image und dem Hostprofil zugeordnet ist.
  3. Wenn die Hostprofilzuordnung fehlt, wählen Sie den Zielhost aus und klicken Sie auf „Hostzuordnungen standardisieren“, um das Aktualisieren des Images und des Hostprofils auf dem Zielhost zu erzwingen.

Nächste Maßnahme

Aktualisieren Sie die Hostanpassung. Siehe Aktualisieren der Hostanpassung.