Wenn dem Cluster ein neuer Knoten zum hinzugefügt wird, muss er manuell neu gestartet werden, damit die ESXi- und NSX-T- VIBs konfiguriert werden können.

Hinweis: Gilt nur für statusfreie Hosts.
Es gibt zwei Möglichkeiten, Hosts für die Auslösung der automatischen Bereitstellung von ESXi- und NSX-T-VIBs vorzubereiten, die konfiguriert werden sollen.
  • Starten Sie die Hosts neu, bevor Sie TNP auf den statusfreien Cluster anwenden.
  • Starten Sie die Hosts neu, nachdem Sie TNP auf den statusfreien Cluster angewendet haben.
Wenn Sie VMkernel-Adapter bei der Installation von NSX-T auf den Hosts migrieren möchten, finden Sie weitere Informationen unter:

Nächste Maßnahme

Starten Sie die Hosts neu, bevor Sie TNP auf den statusfreien Cluster anwenden. Siehe Neustarten von Hosts vor der TNP-Anwendung.