Der Schritt Prüfungsrealisierung ist ein präventiver oder ein Sicherheitsschritt, bei dem der Migrationskoordinator eine Überprüfung auf nicht realisierte NSX-T Data Center-Konfigurationen vornimmt. Dieser Schritt bietet zusätzliche Zeit, die der Migrationskoordinator möglicherweise benötigt, um sicherzustellen, dass alle nicht realisierten Konfigurationsfehler behoben werden, bevor Sie mit der Migration von Edge fortfahren können.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass Sie den Schritt Migrieren der Konfiguration abgeschlossen haben.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Seite Prüfungsrealisierung auf Start.
  2. Überprüfen Sie ggf. die Realisierungsfehler und beheben Sie sie.
    Manchmal kann die Konfiguration einiger NSX-T-Objekte auch erst zu einem späteren Zeitpunkt wirksam werden. Warten Sie einige Sekunden und klicken Sie auf erneut auf Start.

Ergebnisse

  • Falls die Prüfungsrealisierung aufgrund von nicht realisierten Konfigurationen in NSX-T fehlschlägt, wird in der UI des Migrationskoordinators eine Liste mit Fehlern angezeigt. Wenn die nicht realisierten Konfigurationsfehler auf NSX-T-Richtlinienobjekte zurückzuführen sind, werden auf der Seite Alarme der NSX Manager-Schnittstelle Alarme angezeigt. Überprüfen Sie die in den Alarmen angegebenen Meldungen und beheben Sie sie. Nachdem die Alarme aufgelöst wurden, führen Sie den Schritt Prüfungsrealisierung erneut aus.
  • Wenn der Schritt Prüfungsrealisierung erfolgreich ist, erstellt der Migrationskoordinator eine Zwischen- oder Teilversion der Ausgabezuordnungsdatei.