Sie können einen vorhandenen VDS verwenden oder einen neuen konfigurieren. Wenn Sie einen VDS verwenden, müssen Sie dessen MTU auf 1600 oder höher festlegen.

Um einen neuen VDS zu konfigurieren, wenden Sie das folgende Verfahren an.

Erstellen eines VDS in VC

  1. Klicken Sie in VC unter Netzwerk mit der rechten Maustaste auf das Datencenter und wählen Sie Distributed Switch > Neuer Distributed Switchaus.

  2. Befolgen Sie die Eingabeaufforderungen und geben Sie die folgenden Informationen ein.
    Name VDS-NSX
    Speicherort DC1
    Geben Sie die Version des Distributed Switch an Wählen Sie die Version für Ihre vSphere-Umgebung aus.
    Anzahl der Uplinks 1
    Network I/O Control Aktiviert
  3. Nachdem VDS-NSX erstellt wurde, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Hosts hinzufügen und verwalten.
  4. Wählen Sie die drei ESXi-Hosts aus (192.168.10.11, 192.168.10.12 und 192.168.10.13).
  5. Ordnen Sie im Schritt Physische Adapter verwalten die Option vmnic1 für jeden Host Uplink 1 (standardmäßiger Uplink-Name) auf VDS-NSX zu.

Ändern Sie den MTU-Wert für VDS-NSX

  1. Klicken Sie in VC unter Netzwerk mit der rechten Maustaste auf VDS-NSX und wählen Sie Einstellungen > Einstellungen bearbeiten aus.
  2. Geben Sie den Wert „1600“ in das Feld MTU (Byte) MTU (Byte) ein.

Erstellen Sie eine Portgruppe im VDS-NSX

  1. Klicken Sie in VC unter Netzwerk mit der rechten Maustaste auf VDS-NSX und wählen Sie Neue verteilte Portgruppe aus.
  2. Geben Sie die folgenden Informationen an.
    Name PG-all-VLAN
    VLAN-Typ VLAN-Trunking
    VLAN-Trunk-Bereich 0-4094