Zum Einrichten der Kommunikation zwischen NSX Edges und NSX Manager oder dem NSX Manager-Cluster verbinden Sie NSX Edges mit NSX Manager. Sie müssen nur die NSX Edges mit einem NSX Manager registrieren, um die Kommunikation mit der Management Plane zu gewährleisten.

Voraussetzungen

Vergewissern Sie sich, dass Sie über Administratorberechtigungen zur Anmeldung bei den NSX Edges und der NSX Manager-Appliance verfügen.

Prozedur

  1. Öffnen Sie eine SSH-Sitzung oder Konsolensitzung mit einer der NSX Manager-Appliances.
  2. Öffnen Sie eine SSH- oder Konsolensitzung auf der NSX Edge-Knoten-VM.
  3. Führen Sie zum Abrufen des Fingerabdrucks der NSX Manager-Appliance in der Konsole der NSX Manager-Appliance den Befehl get certificate api thumbprint aus.
    Die Befehlsausgabe besteht aus einer Reihe von alphanumerischen Zeichen, die für diesen NSX Manager eindeutig sind.
    Beispiel:
    NSX-Manager1> get certificate api thumbprint
    659442c1435350edbbc0e87ed5a6980d892b9118f851c17a13ec76a8b985f57
  4. Wenn Sie alternativ den Fingerabdruck des Clusters abrufen möchten, führen Sie in der Konsole der NSX Manager-Appliance get certificate cluster thumbprint aus.
    Die Ausgabe besteht aus einer Reihe von alphanumerischen Zeichen, die für diesen Cluster eindeutig sind.
  5. Um die NSX Manager-Appliance mit der NSX Edge-Knoten-VM zu verbinden, führen Sie den Befehl join management-plane aus.
    Geben Sie die folgenden Informationen an:
    • Hostname oder IP-Adresse von NSX Manager mit einer optionalen Portnummer
    • Benutzername von NSX Manager
    • Certificate Thumbprint von NSX Manager
    • NSX Manager-Kennwort
    NSX-Edge1> join management-plane <Manager-IP> thumbprint <Manager-thumbprint> username admin
    

    Wiederholen Sie diesen Befehl auf jeder NSX Edge-Knoten-VM.

  6. Alternativ können Sie den Befehl join management-plane ausführen, um den NSX Manager-Cluster mit der NSX Edge-Knoten-VM zu verbinden.
    Geben Sie die folgenden Informationen an:
    • Virtuelle IP-Adresse des NSX Manager-Clusters mit einer optionalen Portnummer
    • Benutzername von NSX Manager
    • Zertifikatfingerabdruck des NSX Manager-Clusters
    • NSX Manager-Kennwort
    NSX-Edge1> join  management-plane <Cluster-VIP> username <Manager-username> password <Manager-password> thumbprint <Cluster-tumbprint>
  7. Überprüfen Sie das Ergebnis, indem Sie den Befehl get managers auf den NSX Edge-Knoten-VMs ausführen.
    nsx-edge-1> get managers
    - 10.173.161.17  Connected (NSX-RPC)
    - 10.173.161.140 Connected (NSX-RPC)
    - 10.173.160.204 Connected (NSX-RPC)
  8. Navigieren Sie in der NSX Manager-Benutzeroberfläche zu System > Fabric > Knoten > Edge-Transportknoten.
    Auf der Seite „ NSX Edge-Transportknoten“:
    • In der Spalte Konfigurationszustand wird NSX konfigurieren angezeigt. Klicken Sie auf NSX konfigurieren, um mit der Konfiguration auf dem Knoten zu beginnen. Wenn in der Spalte NSX-Version die auf dem Knoten installierte Versionsnummer nicht angezeigt wird, versuchen Sie, das Browserfenster zu aktualisieren.
    • Bevor Sie NSX auf dem NSX Edge-Knoten konfigurieren, wird in den Spalten Knotenstatus und Tunnelstatus der Zustand Nicht verfügbar angezeigt. In den Spalten Transportzonen und N-VDS-Switches wird der Wert 0 angezeigt. Dies deutet darauf hin, dass keine Transportzonen angehängt oder keine N-VDS-Switches auf dem NSX Edge-Knoten konfiguriert sind.

Nächste Maßnahme

Schlagen Sie bei der Installation von NSX Edge mit NSX Manager unter Erstellen eines NSX Edge-Transportknotens nach.

Wenn Sie NSX Edge manuell installieren, schlagen Sie unter Konfigurieren von NSX Edge als Transportknoten nach.