Nach der Erstellung eines Dienstmonitors zur Definition von Parametern der Systemstatusprüfung für einen Netzwerkdatenverkehr und dessen Zuordnung zu einem Pool können Sie den vorhandenen Dienstmonitor aktualisieren oder zur Erhöhung der verfügbaren Systemressourcen löschen.