Die IP-Adresse einer virtuellen Maschine kann durch VMware Tools, das auf der VM installiert ist, oder durch DHCP-Snooping und ARP-Snooping, die auf dem Host-Cluster aktiviert sind, erkannt werden. Diese IP-Erkennungsmethoden können zusammen in derselben NSX-Installation verwendet werden.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zu Networking & Security > Installation > Hostvorbereitung (Host Preparation).
  2. Klicken Sie auf den Cluster, den Sie ändern möchten, und dann auf Aktionen (Actions) () > IP-Erkennungstyp ändern (Change IP Detection Type).
  3. Wählen Sie die gewünschten Erkennungstypen aus und klicken Sie auf OK.

Nächste Maßnahme

Konfigurieren Sie SpoofGuard.

Konfigurieren Sie die Standard-Firewallregel.