Sie müssen die OVSDB-Managertabelle des physischen ToR-Switch für eine Verbindung des Hardware-Gateways mit dem NSX Controller konfigurieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Der Controller überwacht passiv den Verbindungsversuch von ToR. Deshalb muss das Hardware-Gateway die Verbindung mithilfe der OVSDB-Managertabelle initiieren.

Prozedur

  1. Mit den für Ihre Umgebung gültigen Befehlen können Sie das Hardware-Gateway mit dem NSX Controller verbinden.

    Befehlsbeispiele für die Verbindung von Hardware-Gateway und NSX Controller.

    prmh-nsx-tor-7050sx-3#enable
    prmh-nsx-tor-7050sx-3#configure terminal
    prmh-nsx-tor-7050sx-3(config)#cvx
    prmh-nsx-tor-7050sx-3(config-cvx)#service hsc
    prmh-nsx-tor-7050sx-3(config-cvx-hsc)#manager 172.16.2.95 6640
    prmh-nsx-tor-7050sx-3(config-cvx-hsc)#no shutdown
    prmh-nsx-tor-7050sx-3(config-cvx-hsc)#end
  2. Legen Sie die OVSDB-Managertabelle auf dem Hardware-Gateway fest.
  3. Legen Sie für die OVSDB-Portnummer den Wert 6640 fest.
  4. (Optional) : Stellen Sie sicher, dass das Hardware-Gateway mit dem NSX Controller über den OVSDB-Kanal verbunden ist.
    • Prüfen Sie, ob für den Verbindungsstatus UP (Aktiv) gültig ist.

    • Senden Sie an VM1 und VLAN 160 einen Ping-Befehl, um sicherzustellen, dass die Verbindung hergestellt ist.

  5. (Optional) : Stellen Sie sicher, dass das Hardware-Gateway mit dem richtigen NSX Controller verbunden ist.
    1. Melden Sie sich beim vSphere Web Client an.
    2. Wählen Sie Networking & Security > > Installation > NSX Controller-Knoten (NSX Controller nodes) aus.