Sie können ein Clientzertifikat unter Verwendung eines CAI-Befehls oder eines REST-Aufrufs erstellen. Anschließend können Sie dieses Zertifikat an Ihre Remotebenutzer verteilen, die das Zertifikat dann im Webbrowser installieren können.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Der Hauptvorteil des Implementierens von Clientzertifikaten besteht darin, dass für jeden Remotebenutzer ein Client-Referenzzertifikat gespeichert und anhand des vom Remotebenutzer bereitgestellten Clientzertifikats überprüft werden kann. Um zu verhindern, dass ein bestimmter Benutzer zukünftig eine Verbindung herstellt, können Sie das Referenzzertifikat aus der Liste der Clientzertifikate des Sicherheitsservers löschen. Durch das Löschen des Zertifikats kann der Benutzer keine Verbindungen herstellen.