Erstellen Sie ein SSL VPN-Plus-Client-Installationspaket für den Remotebenutzer.

Prozedur

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte SSL VPN-Plus im linken Fensterbereich Installationspaket (Installation Package) aus.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Hinzufügen (Add) (Symbol „Hinzufügen“).
  3. Geben Sie einen Profilnamen für das Installationspaket ein.
  4. Geben Sie in Gateway die IP-Adresse oder den FQDN der öffentlichen NSX Edge-Schnittstelle ein.

    Diese IP-Adresse bzw. der FQDN ist an den SSL-Client gebunden. Wenn der Client installiert wird, können Sie diese IP-Adresse bzw. diesen FQDN auf dem SSL-Client sehen.

  5. Geben Sie die Portnummer ein, die Sie in den Servereinstellungen für SSL VPN-Plus angegeben haben. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Hinzufügen von SSL VPN-Plus-Servereinstellungen.
  6. (Optional) : Um weitere NSX Edge-Uplink-Schnittstellen an den SSL-Client zu binden, führen Sie die folgenden Schritte aus:
    1. Klicken Sie auf das Symbol Hinzufügen (Add) (Symbol „Hinzufügen“).
    2. Geben Sie die IP-Adresse und die Portnummer ein.
    3. Klicken Sie auf OK.
  7. Das Installationspaket wird standardmäßig für das Windows-Betriebssystem erstellt. Wählen Sie „Linux“ oder „Mac“, um auch ein Installationspaket für das Linux- bzw. Mac-Betriebssystem zu erstellen.
  8. (Optional) : Geben Sie eine Beschreibung für das Installationspaket ein.
  9. Wählen Sie Aktivieren (Enable), um das Installationspaket auf der Seite „Installationspaket“ anzuzeigen.
  10. Wählen Sie bei Bedarf die folgenden Optionen aus.

    Option

    Beschreibung

    Client bei Anmeldung starten

    Wenn sich der Remotebenutzer beim System anmeldet, wird der SSL VPN-Client gestartet.

    Kennwortspeicherung zulassen

    Aktiviert die Option zum Speichern des Kennworts.

    Installation im unbeaufsichtigten Modus aktivieren

    Blendet die Installationsbefehle des Remotebenutzers aus.

    SSL-Clientnetzwerkadapter ausblenden

    Blendet den VMware SSL VPN-Plus-Adapter aus, der zusammen mit dem SSL VPN-Installationspaket auf dem Computer des Remotebenutzers installiert ist.

    Client-Taskleistensymbol ausblenden

    Mit dieser Option können Sie das SSL VPN-Taskleistensymbol, das angibt, ob die VPN-Verbindung aktiv ist oder nicht, ausblenden.

    Desktopsymbol erstellen

    Erstellt auf dem Desktop des Benutzers ein Symbol zum Starten des SSL-Clients.

    Betrieb im unbeaufsichtigten Modus aktivieren

    Blendet das Popup, das angibt, dass die Installation abgeschlossen ist, aus.

    Validierung des Serversicherheitszertifikats

    Der SSL VPN-Client prüft das SSL VPN-Serverzertifikat, bevor die sichere Verbindung hergestellt wird.

  11. Klicken Sie auf OK (OK.).