Sie können ein statisches und dynamisches Routing für jedes NSX Edge angeben.

Dynamisches Routing bietet die notwendigen Weiterleitungsinformationen zwischen Layer 2-Broadcast-Domänen, wodurch Sie Layer 2-Broadcast-Domänen verringern und die Netzwerk-Effizienz und -Größe verbessern können. NSX dehnt diese Informationen auf Orte aus, an denen sich die Arbeitslasten für horizontales Routing befinden. Dies ermöglicht eine direktere Kommunikation zwischen virtuellen Maschinen ohne die kosten- und zeitaufwendige Erweiterung von Hops. Gleichzeitig bietet NSX auch vertikale Verbindungen, wodurch Mandanten für den Zugriff auf öffentliche Netzwerke aktiviert werden.