Sie können die einer MAC-Adresse zugewiesene IP-Adresse bearbeiten, um diese zu korrigieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung:

SpoofGuard lässt eine eindeutige IP-Adresse von virtuellen Maschinen zu. Sie können eine IP-Adresse jedoch nur einmal zuweisen. Eine genehmigte IP-Adresse ist im gesamten NSX-System eindeutig. Duplizierte genehmigte IP-Adressen sind nicht zulässig.

Prozedur

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte SpoofGuard eine Richtlinie aus.

    Die Richtliniendetails werden unterhalb der Richtlinien-Tabelle angezeigt.

  2. Klicken Sie in Ansicht (View) auf einen der Links für Optionen.

    Option

    Beschreibung

    Aktive virtuelle Netzwerkkarten

    Liste aller validierten IP-Adressen

    Aktive virtuelle Netzwerkkarten seit letzter Veröffentlichung

    Liste mit IP-Adressen, die seit dem letzten Update der Richtlinie validiert wurden.

    IP-Adressen virtueller Netzwerkkarten benötigen Genehmigung

    IP-Adressenänderung, die genehmigt werden muss, bevor Datenverkehr zu oder von diesen virtuellen Maschinen übertragen werden kann.

    Virtuelle Netzwerkkarten mit doppelter IP-Adresse

    IP-Adressen, die im ausgewählten Datencenter Duplikate einer vorhandenen zugewiesenen IP-Adresse sind

    Inaktive virtuelle Netzwerkkarten

    Liste mit IP-Adressen, bei denen die aktuelle IP-Adresse nicht der veröffentlichten IP-Adresse entspricht.

    Nicht veröffentlichte IP-Adresse virtueller Netzwerkkarten

    Liste virtueller Maschinen, deren IP-Adressenzuweisung Sie bearbeitet, aber noch nicht veröffentlicht haben.

  3. Klicken Sie für die entsprechende vNIC auf das Symbol Bearbeiten (Edit) und führen Sie die entsprechenden Änderungen durch.
  4. Klicken Sie auf OK.