Die standardmäßigen Firewalleinstellungen gelten für Datenverkehr, der unter keine der benutzerdefinierten Firewallregeln fällt. Die standardmäßige Edge Firewall-Richtlinie blockiert den gesamten eingehenden Datenverkehr. Sie können die Standardaktion und die Protokolleinstellungen ändern.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zu Networking & Security > NSX Edges.
  2. Doppelklicken Sie auf eine NSX Edge-Instanz.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten (Manage) und klicken Sie anschließend auf Firewall.
  4. Wählen Sie die Standardregel (Default Rule), die als letzte Regel in der Firewalltabelle aufgelistet ist.
  5. Zeigen Sie auf die Zelle Aktion (Action) der neuen Regel und klicken Sie auf Bearbeiten.
    1. Klicken Sie auf Akzeptieren (Accept), um den Datenverkehr zwischen der angegebenen Quelle und dem Ziel zuzulassen.
    2. Klicken Sie auf Protokoll (Log), um alle Sitzungen, die unter diese Regel fallen, zu protokollieren.

      Das Aktivieren der Protokollierung kann die Leistung beeinträchtigen.

    3. Geben Sie bei Bedarf Kommentare ein.
    4. Klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie auf Änderungen veröffentlichen (Publish Changes).