Bei der IBAN (International Bank Account Number) handelt es sich um eine internationale Norm zum Identifizieren von Bankkonten über nationale Grenzen hinweg, die ursprünglich vom European Committee for Banking Standards eingeführt wurde. Die offizielle IBAN-Registrierung (ISO 13616:2003) wird von der Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication (SWIFT) ausgestellt.

Die Richtlinie greift auf das Content Blade für britische IBAN-Nummern zurück, um nach einer Übereinstimmung zu suchen.