Sie können vShield Manager-Daten jederzeit sichern, indem Sie eine bedarfsorientierte Sicherung durchführen.

Prozedur

  1. Klicken Sie im vShield Manager-Bestandslistenbereich auf Einstellungen und Berichte (Settings & Reports).
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Konfiguration (Configuration).
  3. Klicken Sie auf Sicherungen (Backups).
  4. (Optional) : Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemereignisse ausschließen (Exclude System Events), wenn Sie die Systemereignistabellen nicht sichern möchten.
  5. (Optional) : Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Überwachungsprotokolle ausschließen (Exclude Audit Logs), wenn Sie die Überwachungsprotokolltabellen nicht sichern möchten.
  6. Geben Sie in das Feld Host-IP-Adresse (Host IP Address) die Host-IP-Adresse des Systems ein, auf dem die Sicherung gespeichert wird.
  7. Geben Sie in das Feld Hostname (Host Name) den Hostnamen des Sicherungssystems ein.
  8. Geben Sie in das Feld Benutzername (User Name) den zur Anmeldung beim Sicherungssystem erforderlichen Benutzernamen ein.
  9. Geben Sie in das Feld Kennwort (Password) das dem Benutzernamen für das Sicherungssystem zugeordnete Kennwort ein.
  10. Geben Sie in das Feld Sicherungsverzeichnis (Backup Directory) den absoluten Pfad zu dem Verzeichnis ein, in dem die Sicherungen gespeichert werden sollen.
  11. Geben Sie in das Feld Präfix des Dateinamens (Filename Prefix) eine Textzeichenfolge als Präfix für den Dateinamen ein.

    Dieser Text wird dem Sicherungsdateinamen vorangestellt, um eine einfache Identifizierung auf dem Sicherungssystem zu ermöglichen. Wenn Sie beispielsweise ppdb als Präfix verwenden, lautet der Sicherungsname ppdbHH_MM_SS_TagTTMonJJJJ.

  12. Geben Sie zum Sichern der Sicherungsdatei einen Kennwortsatz (Pass Phrase) ein.

    In vCloud Networking and Security war der Kennwortsatz optional. In NSX ist er erforderlich.

  13. Wählen Sie im Dropdown-Menü Übertragungsprotokoll (Transfer Protocol) entweder das Protokoll SFTP oder das Protokoll FTP aus.
  14. Klicken Sie auf Sicherung (Backup).

    Nach Abschluss der Sicherung wird diese in einer Tabelle unterhalb dieses Formulars angezeigt.

  15. Klicken Sie auf Einstellungen speichern (Save Settings), um die Konfiguration zu speichern.

Ergebnisse

Achtung: Wenn Sie alle Sicherungen in ein- und demselben Verzeichnis abspeichern, kann es bei der Anzeige der Sicherungen zu Problemen kommen. Es wird empfohlen, die Sicherungsdateien gelegentlich in einen Archivordner zu verschieben.