Wenn Firewallregeln nicht für Hosts veröffentlicht werden können, führen Sie eine erzwungene Synchronisierung durch.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Das Erzwingen der Synchronisierung ist erforderlich, wenn die Firewallregeln auf einem einzelnen Host mit NSX Manager synchronisiert werden müssen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zu Networking & Security > Installation > Hostvorbereitung (Host Preparation).
  2. Wählen Sie den Cluster aus, dessen Synchronisierung erzwungen werden soll, und klicken Sie auf Aktionen (Actions) () > ForceSync-Dienste (Force Sync Services).
  3. Wählen Sie die Firewall aus den Diensten für das Erzwingen der Synchronisierung aus. Klicken Sie auf OK.

    Der Firewallstatus wechselt während der Synchronisierung zu „Belegt“.