Wenn die automatische Regelerstellung aktiviert ist, fügt NSX Edge Firewall-, NAT- und Routing-Routen hinzu, um den Fluss des Steuerungsdatenverkehrs für diese Dienste zu aktivieren. Wenn die automatische Regelerstellung nicht aktiviert ist, müssen Sie die Firewall-, NAT- und Routing-Konfiguration manuell hinzufügen, um den Steuerungsdatenverkehr für NSX Edge-Dienste wie beispielsweise Load Balancing, VPN, usw. zu ermöglichen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vSphere Web Client an.
  2. Klicken Sie auf Networking & Security und anschließend auf NSX Edges.
  3. Doppelklicken Sie auf eine NSX Edge-Instanz.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten (Manage) und anschließend auf die Registerkarte Einstellungen (Settings). Klicken Sie auf Konfiguration (Configuration).
  5. Klicken Sie im Detailbereich auf Aktion (Action) (), und wählen Sie Ändern der Konfiguration für die automatische Regel (Change Auto Rule configuration).
  6. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und klicken Sie auf OK.