Sie können ein Sicherheits-Tag erstellen und auf eine virtuelle Maschine anwenden. In einer Cross-vCenter-Umgebung werden Sicherheits-Tags zwischen primären und sekundären NSX Managern synchronisiert.

Voraussetzungen

Wenn Sie ein globales Sicherheits-Tag in einem Szenario einer aktiven Standby-Bereitstellung erstellen, müssen Sie zuerst die Auswahlkriterien für die eindeutige ID auf dem primären NSX Manager festlegen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vSphere Web Client an.
  2. Klicken Sie auf Networking & Security und anschließend auf NSX Manager (NSX Managers).
  3. Klicken Sie in der Spalte Name auf einen NSX Manager und klicken Sie dann auf die Registerkarte Verwalten (Manage).
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheits-Tags (Security Tags).
  5. Klicken Sie auf das Symbol Neues Sicherheits-Tag (New Security Tag).
  6. (Optional) : Wählen Sie zum Erstellen eines globalen Sicherheits-Tags für Cross-vCenter NSX-Umgebungen die Option Dieses Objekt für globale Synchronisierung markieren (Mark this object for universal synchronization) aus.
  7. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für das neue Tag ein und klicken Sie auf OK.

Nächste Maßnahme

Weisen Sie dem Sicherheits-Tag virtuelle Maschinen zu.