Sie können eine Bridge von einem logischen Switch zu einer verteilten virtuellen Portgruppe hinzufügen.

Voraussetzungen

Ein konfigurierter logischer Switch und eine VLAN-gestützte, verteilte virtuelle Portgruppe

Der logische Switch und die VLAN-gestützte, verteilte virtuelle Portgruppe, für die das Bridging vorgenommen werden soll, müssen auf demselben Virtual Distributed Switch (VDS) vorhanden sein.

Eine DLR-Kontroll-VM auf einem Hypervisor, auf dem der VDS mit dem logischen Switch und die VLAN-gestützte, verteilte virtuelle Portgruppe instanziiert werden, muss in Ihrer Umgebung bereitgestellt werden.

Sie können zur Konfiguration des Bridging keinen universellen logischen Router verwenden und Sie können keine Bridge zu einem universellen logischen Switch hinzufügen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vSphere Web Client an.
  2. Klicken Sie auf Networking & Security und anschließend auf NSX Edges.
  3. Doppelklicken Sie auf einen logischen Router.
  4. Klicken Sie auf Verwalten (Manage) und anschließend auf Bridging.
  5. Klicken Sie auf das Symbol Hinzufügen (Add) ().
  6. Geben Sie einen Namen für die Bridge ein.
  7. Wählen Sie den logischen Switch aus, für den Sie eine Bridge erstellen möchten.
  8. Wählen Sie die verteilte virtuelle Portgruppe aus, zu der Sie den logischen Switch überbrücken möchten.
  9. Klicken Sie auf OK.