Ein Ping-Test überprüft, ob sich zwei Hosts in einem VXLAN-Transport-Netzwerk gegenseitig erreichen können.

  1. Doppelklicken Sie in Logische Switches (Logical Switches) in der Spalte Name auf den logischen Switch, den Sie testen möchten.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Überwachen (Monitor).

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Hosts.

  4. Klicken Sie im Abschnitt „Quellhost“ auf Durchsuchen (Browse). Wählen Sie im Dialogfeld „Host auswählen“ den Zielhost aus.

  5. Wählen Sie die Größe des Testpakets aus.

    Die Standardgröße bei VXLAN beträgt 1550 Bytes ohne Fragmentierung (sollte mit den MTU der physischen Infrastruktur übereinstimmen). Dies ermöglicht NSX, die Konnektivität zu überprüfen und sicherzustellen, dass die Infrastruktur für den VXLAN-Datenverkehr vorbereitet ist.

    Eine minimale Paketgröße führt zu Fragmentierung. Demzufolge kann NSX dank der kleineren Paketgröße die Konnektivität überprüfen, jedoch nicht, ob die Infrastruktur für größere Rahmengrößen eingerichtet ist.

  6. Klicken Sie im Abschnitt „Zielhost“ auf Durchsuchen (Browse). Wählen Sie im Dialogfeld „Host auswählen“ den Zielhost aus.

  7. Klicken Sie auf Test starten (Start Test).

    Die Ergebnisse des Host-to-Host-Ping-Tests werden angezeigt.