Für den NSX-Lastausgleichsdienst und die NTLM-Authentifizierung muss die Serververbindung aufrechterhalten werden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Standardmäßig schließt der NSX-Lastausgleichsdienst die Server-TCP-Verbindung nach jeder Clientanforderung, jedoch ist für die Windows NT LAN Manager (NTLM)-Authentifizierung diese Verbindung für die Lebensdauer der authentifizierten Anfrage erforderlich. Daher werden Verbindungen für die Dauer der Anfragen aufrechterhalten.

Damit die Serververbindung zwischen Anforderungen offen bleibt, fügen Sie die folgende Anwendungsregel zur virtuellen IP für die Lastverteilung der Webserver mithilfe der NTLM-Authentifizierung hinzu:

add # NTLM authentication and keep the server connection open between requests
no option http-server-close