Sie müssen die Cluster, die den sekundären NSX Managern zugeordnet sind, der globalen Transportzone hinzufügen. Dann können Sie die VMs auf diesen Clustern mit den globalen logischen Switches verbinden.

Prozedur

  1. Sie können sich mithilfe des vSphere Web Client bei dem vCenter Server-System anmelden, das bei dem NSX Manager registriert ist, der geändert werden soll.

    Wenn sich die vCenter Server-Systeme in Ihrer Cross-vCenter NSX-Umgebung im erweiterten verknüpften Modus befinden, können Sie auf jeden zugeordneten NSX Manager von jedem verknüpften vCenter Server-System aus durch Auswahl im Dropdown-Menü NSX Manager zugreifen.

  2. Wechseln Sie zu Home > Networking & Security > Installation > Vorbereitung des logischen Netzwerks (Logical Network Preparation) und wählen Sie die Registerkarte Transportzonen (Transport Zones) aus.
  3. Stellen Sie sicher, dass der richtige NSX Manager im Dropdown-Menü NSX Manager ausgewählt ist.
  4. Wählen Sie die globale Transportzone aus und klicken Sie auf Aktionen (Actions) () > Cluster verbinden (Connect Clusters). Wählen Sie die Cluster aus, die zur globalen Transportzone hinzugefügt werden sollen, und klicken Sie auf „OK“.