Die Tabelle erläutert Systemereignismeldungen für die Fabric-Systemereignisse.

Ereigniscode

Schweregrad des Ereignisses

Alarm ausgelöst

Ereignismeldung

Beschreibung

250000

Zur Information

Nein

Alter Betriebsstatus der Bereitstellungseinheit war {#}, neuer Betriebsstatus ist {#} und alter Fortschrittsstatus war {#}, neuer Fortschrittsstatus ist {#} (Deployment unit old operational status was {#} , new operational status is {#} and old progress state was {#}, new progress state is {#}). Überprüfen Sie die Alarmzeichenfolge, um die Hauptursache zu ermitteln (Check alarm string for root cause).

Rein informatives Ereignis.

250001

Zur Information

Nein

Eine Bereitstellungseinheit wurde erstellt (A deployment unit has been created).

Rein informatives Ereignis.

250002

Zur Information

Nein

Eine Bereitstellungseinheit in NSX wurde aktualisiert. Fabric-Dienste werden auf dem Cluster aktualisiert (A deployment unit in NSX has been updated. Fabric services will be updated on the cluster).

Rein informatives Ereignis.

250003

Zur Information

Nein

Eine Bereitstellungseinheit wurde in NSX gelöscht (A deployment unit has been deleted from NSX).

Rein informatives Ereignis.

250004

Hoch

Ja

Der Dienst {#} konnte auf dem Host {#} nicht bereitgestellt werden, da der Datenspeicher {#} nicht mit dem Host verbunden ist. Stellen sie sicher, dass eine Verbindung besteht, oder geben Sie einen anderen Datenspeicher an (Please verify that it is connected, or provide a different datastore).

Der Datenspeicher, auf dem virtuelle Sicherheitsmaschinen für den Host gespeichert werden, konnte nicht konfiguriert werden.

Aktion: Stellen Sie sicher, dass der Host den Datenspeicher erreichen kann.

250005

Hoch

Ja

Die Installation der Bereitstellungseinheit ist fehlgeschlagen. Stellen Sie sicher, dass auf alle OVF-/VIB-URLs zugegriffen werden kann und dass die erforderlichen Netzwerkports geöffnet sind (Installation of deployment unit failed. Please confirm OVF/VIB URLs are accessible, DNS is configured, and required network ports are open).

ESXi-Host konnte während einer NSX-Dienstinstallation auf dem Host nicht auf VIBs/OVFs von NSX zugreifen. In der vCenter-Systemereignistabelle wird Folgendes angezeigt: Event Message:'Installation of deployment unit failed. Please confirm OVF/VIB URLs are accessible, DNS is configured, and required network ports are open.', Module:'Security Fabric'.

Aktion: Weitere Informationen finden Sie im Dokument Fehlerbehebungshandbuch zu NSX.

250006

Zur Information

Nein

Der Fabric-Agent für Fabric-Netzwerkdienste wurde erfolgreich auf einem Host installiert (The fabric agent for network fabric services installed successfully on a host).

Rein informatives Ereignis.

250007

Zur Information

Nein

Der Fabric-Agent wurde erfolgreich von einem Host entfernt (The fabric agent was removed successfully from a host).

Rein informatives Ereignis.

250008

Hoch

Ja

Der Speicherort der OVF-/VIB-Dateien hat sich geändert. Der Dienst muss neu bereitgestellt werden (Location of OVF / VIB files has changed. Service must be redeployed).

NSX-VIBs und -OVFs sind über eine URL verfügbar, die sich je nach NSX-Version unterscheidet. Um die korrekten VIBs zu ermitteln, müssen Sie zu https://<NSX-Manager-IP>/bin/vdn/nwfabric.properties wechseln. Wenn sich die NSX Manager-IP-Adresse ändert, müssen Sie das NSX-OVF oder -VIB eventuell erneut bereitstellen.

Aktion: Klicken Sie auf der Registerkarte Hostvorbereitung auf die Option Auflösen oder verwenden Sie den Parameter action=resolve in der API systemalarms, um den Alarm zu beheben.

250009

Hoch

Ja

Die Aktualisierung der Bereitstellungseinheit ist fehlgeschlagen. Stellen Sie sicher, dass auf alle OVF-/VIB-URLs zugegriffen werden kann und dass die erforderlichen Netzwerkports geöffnet sind (Upgrade of deployment unit failed. Please confirm OVF/VIB URLs are accessible, DNS is configured, and required network ports are open).

EAM konnte während eines Host-Upgrades nicht auf VIBs/OVFs von NSX zugreifen. In der vCenter-Systemereignistabelle wird Folgendes angezeigt: Event Message:'Upgrade of deployment unit failed. Stellen Sie sicher, dass auf alle OVF-/VIB-URLs zugegriffen werden kann und dass die erforderlichen Netzwerkports geöffnet sind. ‚Modul: Sicherheits-Fabric‘ (Please confirm OVF/VIB URLs are accessible, DNS is configured, and required network ports are open.', Module:'Security Fabric').

Aktion: Weitere Informationen finden Sie im Dokument Fehlerbehebungshandbuch zu NSX.

250012

Hoch

Ja

Die folgenden Dienste müssen erfolgreich installiert werden, damit der Dienst {#} funktionieren kann: {#} (Following service(s) need to be installed successfully for Service {#} to function: {#}).

Der Dienst, der installiert wird, ist von einem anderen Dienst abhängig, der noch nicht installiert wurde.

Aktion: Stellen Sie den erforderlichen Dienst auf dem Cluster bereit.

250014

Hoch

Ja

Fehler beim Benachrichtigen der Sicherheitslösung vor dem Upgrade. Die Lösung ist nicht erreichbar oder antwortet nicht. Stellen Sie sicher, dass auf die Lösungs-URLs von NSX aus zugegriffen werden kann. Beheben Sie mit „API auflösen“ den Alarm. Der Dienst wird erneut bereitgestellt (Error while notifying security solution before upgrade. The solution may not be reachable/responding. Ensure that solution urls are accessible from NSX. Use resolve API to resolve the Alarm. Service will be redeployed).

Es ist ein Fehler beim Benachrichtigen der Sicherheitslösung vor dem Upgrade aufgetreten. Die Lösung ist eventuell nicht erreichbar oder antwortet nicht.

Aktion: Stellen Sie sicher, dass von NSX auf die Lösungs-URLs zugegriffen werden kann. Verwenden Sie den Parameter action=resolve in der API systemalarms, um den Alarm zu beheben. Der Dienst wird erneut bereitgestellt.

250015

Hoch

Ja

Keine Rückmeldung von der Sicherheitslösung wegen der Upgrade-Benachrichtigung selbst nach einer Zeitüberschreitung. Stellen Sie sicher, dass auf die Lösungs-URLs von NSX aus zugegriffen werden kann und dass NSX von der Lösung erreichbar ist. Beheben Sie mit „API auflösen“ den Alarm. Der Dienst wird erneut bereitgestellt (Did not receive callback from security solution for upgrade notification even after timeout. Ensure that solution urls are accessible from NSX, and NSX is reachable from the solution. Use resolve API to resolve the Alarm. Service will be redeployed).

Es ist auch nach einer Zeitüberschreitung kein Callback von der Sicherheitslösung für die Upgrade-Benachrichtigung erfolgt.

Aktion: Stellen Sie sicher, dass von NSX auf die Lösung-URLs zugegriffen werden kann und dass NSX von der Lösung erreicht werden kann. Verwenden Sie den Parameter action=resolve in der API systemalarms, um den Alarm zu beheben.

250016

Hoch

Nein

Die Deinstallation des Dienstes ist nicht möglich. Stellen Sie sicher, dass auf die Lösungs-URLs von NSX aus zugegriffen werden kann und dass NSX von der Lösung erreichbar ist. Beheben Sie mit „API auflösen“ den Alarm. Der Dienst wird entfernt (Uninstallation of service failed. Ensure that solution urls are accessible from NSX, and NSX is reachable from the solution. Use resolve API to resolve the Alarm. Service will be removed).

Fehler beim Deinstallieren des Dienstes.

Aktion: Stellen Sie sicher, dass von NSX auf die Lösung-URLs zugegriffen werden kann und dass NSX von der Lösung erreicht werden kann. Verwenden Sie den Parameter action=resolve in der API systemalarms, um den Alarm zu beheben.

250017

Hoch

Ja

Fehler beim Benachrichtigen der Sicherheitslösung vor der Deinstallation. Führen Sie zur erneuten Benachrichtigung eine Behebung durch oder löschen Sie zur Deinstallation ohne Benachrichtigung. Stellen Sie sicher, dass auf die Lösungs-URLs von NSX aus zugegriffen werden kann und dass NSX von der Lösung erreichbar ist. Beheben Sie mit „API auflösen“ den Alarm. Der Dienst wird entfernt (Error while notifying security solution before uninstall. Resolve to notify once again, or delete to uninstall without notification. Ensure that solution urls are accessible from NSX, and NSX is reachable from the solution. Use resolve API to resolve the Alarm. Service will be removed).

Fehler bei der Benachrichtigung der Sicherheitslösung vor der Deinstallation. Beheben Sie das Problem durch erneute Benachrichtigung oder löschen Sie zur Deinstallation ohne Benachrichtigung.

Aktion: Stellen Sie sicher, dass von NSX auf die Lösung-URLs zugegriffen werden kann und dass NSX von der Lösung erreicht werden kann. Verwenden Sie den Parameter action=resolve in der API systemalarms, um den Alarm zu beheben.

250018

Hoch

Ja

Fehler beim Benachrichtigen der Sicherheitslösung vor der Deinstallation. Führen Sie zur erneuten Benachrichtigung eine Behebung durch oder löschen Sie zur Deinstallation ohne Benachrichtigung. Stellen Sie sicher, dass auf die Lösungs-URLs von NSX aus zugegriffen werden kann und dass NSX von der Lösung erreichbar ist. Beheben Sie mit „API auflösen“ den Alarm. Der Dienst wird entfernt (Error while notifying security solution before uninstall.Resolve to notify once again, or delete to uninstall without notification. Ensure that solution urls are accessible from NSX, and NSX is reachable from the solution. Use resolve API to resolve the Alarm. Service will be removed).

Fehler bei der Benachrichtigung der Sicherheitslösung vor der Deinstallation. Beheben Sie das Problem durch erneute Benachrichtigung oder löschen Sie zur Deinstallation ohne Benachrichtigung.

Aktion: Stellen Sie sicher, dass von NSX auf die Lösung-URLs zugegriffen werden kann und dass NSX von der Lösung erreicht werden kann. Verwenden Sie den Parameter action=resolve in der API systemalarms, um den Alarm zu beheben.

250019

Hoch

Ja

Der Server wurde neu gestartet, während die Sicherheitslösung über die Deinstallation benachrichtigt wurde. Stellen Sie sicher, dass auf die Lösungs-URLs von NSX aus zugegriffen werden kann und dass NSX von der Lösung erreichbar ist. Beheben Sie mit „API auflösen“ den Alarm. Der Dienst wird deinstalliert (Server rebooted while security solution notification for uninstall was going on. Ensure that solution urls are accessible from NSX. Use resolve API to resolve the Alarm. Service will be uninstalled).

Der Server wurde während der Benachrichtigung der Sicherheitslösung über die Deinstallation neu gestartet.

Aktion: Stellen Sie sicher, dass von NSX auf die Lösungs-URLs zugegriffen werden kann. Verwenden Sie den Parameter action=resolve in der API systemalarms, um den Alarm zu beheben. Der Dienst wird deinstalliert.

250020

Hoch

Ja

Der Server wurde neu gestartet, während die Sicherheitslösung über das Upgrade benachrichtigt wurde. Stellen Sie sicher, dass auf die Lösungs-URLs von NSX aus zugegriffen werden kann und dass NSX von der Lösung erreichbar ist. Beheben Sie mit „API auflösen“ den Alarm. Der Dienst wird erneut bereitgestellt (Server rebooted while security solution notification for upgrade was going on. Ensure that solution urls are accessible from NSX. Use resolve API to resolve the Alarm. Service will be redeployed).

Der Server wurde während der Benachrichtigung der Sicherheitslösung über das Upgrade neu gestartet.

Aktion: Stellen Sie sicher, dass von NSX auf die Lösungs-URLs zugegriffen werden kann. Verwenden Sie den Parameter action=resolve in der API systemalarms, um den Alarm zu beheben. Der Dienst wird erneut bereitgestellt.

250021

Kritisch

Nein

Der NSX Manager basiert auf dem EAM-Dienst in vCenter zur Bereitstellung/Überwachung von NSX-Vibs auf ESX (NSX Manager relies on the EAM service in vCenter for deploying/monitoring NSX vibs on ESX). Die Verbindung zu diesem EAM-Dienst wurde getrennt (The connection to this EAM service has gone down). Eventuell wurde der EAM-Dienst neu gestartet/angehalten oder es ist ein Problem im EAM-Dienst aufgetreten (This could be due to EAM service or vCenter restart/stop or an issue in the EAM service). Überprüfen Sie, ob VC aktiviert ist und der EAM-Dienst in VC ausgeführt wird (Verify that vCenter is up, and the EAM service in vCenter is running). Außerdem können Sie im EAM-Mob prüfen, ob EAM wie erwartet funktioniert (Further, we can look at EAM mob to verify that EAM is functioning as expected).

NSX Manager basiert auf dem EAM-Dienst in vCenter zur Bereitstellung/Überwachung von NSX-VIBs auf ESX. Die Verbindung zu diesem EAM-Dienst wurde getrennt. Eventuell wurde der EAM-Dienst oder vCenter neu gestartet/angehalten, oder es ist ein Problem im EAM-Dienst aufgetreten.

Aktion: Stellen Sie sicher, dass vCenter verfügbar ist und dass der EAM-Dienst in vCenter ausgeführt wird. Stellen Sie sicher, dass der Zugriff auf die EAM-MOB-URL http://{vCenter_IP}/eam/mob/ möglich ist und EAM wie erwartet funktioniert. Weitere Informationen finden Sie unter „Infrastrukturvorbereitung“ im Fehlerbehebungshandbuch zu NSX.

250022

Kritisch

Nein

Der NSX Manager basiert auf dem EAM-Dienst in VC zur Bereitstellung/Überwachung von NSX-Vibs auf ESX. Die Verbindung zu diesem EAM-Dienst wurde getrennt. Eventuell wurde der EAM-Dienst neu gestartet/angehalten oder es ist ein Problem im EAM-Dienst aufgetreten. Überprüfen Sie, ob VC aktiviert ist und der EAM-Dienst in VC ausgeführt wird. Außerdem können Sie im EAM-Mob prüfen, ob EAM wie erwartet funktioniert. (NSX Manager relies on the EAM service in VC for deploying/monitoring NSX vibs on ESX. The connection to this EAM service has gone down. This could be due to EAM service or VC restart/stop or an issue in the EAM service. Verify that VC is up, and the EAM service in VC is running. Further, we can look at EAM mob to verify that EAM is functioning as expected).

NSX Manager basiert auf dem EAM-Dienst in vCenter zur Bereitstellung/Überwachung von NSX-VIBs auf ESX. Die Verbindung zu diesem EAM-Dienst wurde getrennt. Eventuell wurde der EAM-Dienst oder vCenter neu gestartet/angehalten, oder es ist ein Problem im EAM-Dienst aufgetreten.

Aktion: Stellen Sie sicher, dass vCenter verfügbar ist und dass der EAM-Dienst in vCenter ausgeführt wird. Stellen Sie sicher, dass der Zugriff auf die EAM-MOB-URL http://{vCenter_IP}/eam/mob/ möglich ist und EAM wie erwartet funktioniert. Weitere Informationen finden Sie unter „Infrastrukturvorbereitung“ im Fehlerbehebungshandbuch zu NSX.

250023

Hoch

Ja

Die Bereinigung vor der Deinstallation ist fehlgeschlagen. Beheben Sie mit „API auflösen“ den Alarm. Der Dienst wird entfernt (Pre Uninstall cleanup failed. Use resolve API to resolve the Alarm. Service will be removed).

Interne Bereinigungsaufgaben vor der Deinstallation konnten nicht abgeschlossen werden.

Aktion: Verwenden Sie den Parameter action=resolve in der API systemalarms, um den Alarm zu beheben. Der Dienst wird entfernt.

250024

Hoch

Ja

Die unterstützende EAM-Agency für diese Bereitstellung wurde nicht gefunden. Möglicherweise ist die Initialisierung der VC-Dienste noch nicht abgeschlossen. Versuchen Sie, den Alarm aufzulösen, um zu überprüfen, ob die Agency existiert (The backing EAM agency for this deployment unit could not be found. It is possible that the VC services may still be initializing. Please try to resolve the alarm to check existence of the agency). Falls Sie die Agency manuell gelöscht haben, löschen Sie den Bereitstellungseintrag aus NSX (In case you have deleted the agency manually, please delete the deployment unit entry from NSX).

EAM stellt VIBs auf ESXi-Hosts bereit. Auf jedem mit NSX vorbereiteten Cluster wird eine EAM-Agency installiert. Wenn diese Agency nicht gefunden wird, werden eventuell die vCenter Server-Dienste initialisiert oder die Agency wurde unabsichtlich manuell gelöscht.

250025

Hoch

Ja

Dieses Ereignis wird bei einem Versuch generiert, NSX-Vibs mit EAM auf einem zustandslosen Host zu aktualisieren oder zu deinstallieren. Alle zustandslosen Hosts sollten mithilfe der Funktion für die automatische Bereitstellung vorbereitet werden. Reparieren Sie die Konfiguration mithilfe der Funktion für die automatische Bereitstellung und beheben Sie den Alarm mit der Auflösungs-API (This event is generated when an attempt is made to upgrade or uninstall NSX vibs on stateless host using EAM. All stateless host should be prepared using the auto deploy feature. Fix configuration using auto deploy feature, and use the resolve API to resolve the alarm).

Dieses Ereignis wird beim Versuch generiert, NSX-VIBS auf dem statusfreien Host unter Verwendung von EAM zu aktualisieren oder zu deinstallieren. Alle statusfreien Hosts sollten mit der Funktion zur automatischen Bereitstellung vorbereitet werden.

Aktion: Korrigieren Sie die Konfiguration unter Verwendung der Funktion zur automatischen Bereitstellung und verwenden Sie den Parameter action=resolve in der API systemalarms, um den Alarm zu beheben.