Die NSX-Vorbereitung erfolgt in vier Schritten.

  1. Verbinden Sie NSX Manager mit vCenter Server. Zwischen NSX Manager und vCenter Server besteht eine Eins-zu-Eins-Beziehung.

    1. Registrieren Sie sich bei vCenter Server.

  2. Stellen Sie die NSX Controller bereit (nur für logisches Switching, verteiltes Routing oder VXLAN im Unicast- oder Hybridmodus erforderlich. Wenn Sie lediglich die Verteilte Firewall (Distributed Firewall, DFW) verwenden, werden keine Controller benötigt.)

  3. Hostvorbereitung: Installieren Sie VIBs für VXLAN, DFW und DLR auf allen Hosts im Cluster. Konfigurieren Sie die RabbitMQ-basierte Messaging-Infrastruktur. Aktivieren Sie die Firewall. Stellen Sie die Controller dar, deren Hosts für NSX bereit sind.

  4. Konfigurieren Sie die IP-Pool-Einstellungen und VXLAN: Erstellen Sie eine VTEP-Portgruppe und VMKNICs auf allen Hosts im Cluster. In diesem Schritt können Sie die Transport-VLAN-ID, die Gruppierungsrichtlinie und die MTU festlegen.

Weitere Informationen zur Installation und Konfiguration aller Schritte finden Sie im Installationshandbuch für NSX und im Administratorhandbuch für NSX.