Bei einem NSX Controller-Fehler stehen Ihnen möglicherweise immer noch zwei funktionierende Controller zur Verfügung. Die Clustermehrheit bleibt erhalten und die Steuerungskomponente funktioniert weiterhin. Wir empfehlen, den Controller zu ersetzen, wenn bei einem der Controller ein schwerwiegender, irreparabler Fehler auftritt oder wenn der Zugriff auf eine der Controller-VMs nicht mehr möglich ist und dieses Problem nicht behoben werden kann. Sie müssen den nicht funktionierenden Controller zunächst entfernen und dann einen neuen bereitstellen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Voraussetzungen

Überprüfen Sie, ob Sie den Fehler wie in Fehlerbehebung beim Controller-Cluster beschrieben beheben können.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei vSphere Web Client an.
  2. Klicken Sie unter Networking & Security auf Installation > Verwaltung (Installation > Management).
  3. Klicken Sie im Bereich NSX Controller-Knoten auf den betroffenen Controller und machen Sie Screenshots des NSX Controller-Informationsbildschirms bzw. notieren Sie sich die Konfigurationsdaten für die spätere Verwendung.

    Beispiel:

  4. Um einen neuen NSX Controller-Knoten bereitzustellen, klicken Sie auf das Symbol Knoten hinzufügen (+) (Add Node (+)).
  5. Wählen Sie im Dialogfeld „Controller hinzufügen” das Datencenter aus, zu dem Sie den Knoten hinzufügen, und konfigurieren Sie die Controller-Einstellungen.
    1. Wählen Sie den entsprechenden Cluster aus.
    2. Wählen Sie einen Host im Cluster und Speicher aus.
    3. Wählen Sie die verteilte Portgruppe aus.
    4. Wählen Sie den IP-Pool aus, aus dem IP-Adressen dem Knoten zugewiesen werden sollen.
    5. Klicken Sie auf OK, warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist, und überprüfen Sie, dass der Knoten einen normalen Status aufweist.
  6. Führen Sie eine Neusynchronisierung des Controller-Zustands durch, indem Sie auf Aktionen > Controllerstatus aktualisieren (Actions > Update Controller State) klicken.

    Die Option „Controller-Zustand aktualisieren“ schiebt die Konfiguration von VXLAN und dem Distributed Logical Router (einschließlich der Universalobjekte in einer Cross-vCenter NSX-Bereitstellung) vom NSX Manager zum Controller-Cluster.

Nächste Maßnahme

Weitere Informationen zur Bereitstellung eines Controller-Clusters finden Sie im Administratorhandbuch für NSX.

Weitere Informationen zum Entfernen des betroffenen Controllers finden Sie unter Einen NSX-Controller löschen.