Einige NSX Services unterstützen kein direktes Upgrade. In diesen Fällen müssen Sie die Dienste deinstallieren und neu installieren.

Virtuelle Appliances für VMware-Partnersicherheit

Lesen Sie in der Partnerdokumentation nach, ob die virtuelle Appliance für die Partnersicherheit aktualisiert werden kann.

NSX SSL VPN

Ab NSX 6.2 akzeptiert das SSL VPN-Gateway nur das TLS-Protokoll. Nach einem Upgrade auf NSX 6.2 oder höher verwenden automatisch erstellte Clients jedoch automatisch das TLS-Protokoll beim Verbindungsaufbau. Darüber hinaus wird ab der Version NSX 6.2.3 TLS 1.0 nicht mehr unterstützt.

Aufgrund der Protokolländerung scheitert der Verbindungsaufbau beim SSL-Handshake-Schritt, wenn ein NSX 6.0.x-Client versucht, eine Verbindung mit einem NSX 6.2.x-Gateway oder höher herzustellen.

Nach dem Upgrade von NSX 6.0.x deinstallieren Sie die alten SSL VPN-Clients und installieren Sie die Version NSX 6.3.x der SSL VPN-Clients. Diese „Installieren des SSL-Clients auf der Remote-Site“ im Administratorhandbuch für NSX.

NSX L2 VPN

NSX Edge-Upgrades werden nicht unterstützt, wenn L2 VPN auf einem NSX Edge mit installiertem NSX 6.0.x installiert ist. Alle L2 VPN-Konfigurationen müssen vor dem Upgrade des NSX Edge gelöscht werden.