Alle Routen werden in der Tabelle Overlay-Flow-Steuerung (Overlay Flow Control) angezeigt. Dies umfasst Folgendes: Segment, Subnetz, Routentyp und Einstellungen.

routing-ospf-global-routing-view-table-segments

Spaltenname Beschreibung
Subnetz (Subnet) Das Netzwerk, dem diese Route entspricht, zusammen mit einer Liste der Edges, die diese Route gelernt haben.
Routentyp (Route Type) Verbunden: Ein Netzwerk, das direkt mit der Schnittstelle verbunden ist. Es gibt folgende Typen: OSPF-O, OSPF-OE2, BGP, Statisch und Verbunden.
Voreinstellungen (Preferences) VMware (B2B) - VMware Route Direct: Direkte Schnittstellenroute, wenn eine private Verbindung vorhanden ist.

Bearbeiten von Routen

Sie können auch das Ziel Ihrer Einstellungen ändern. Klicken Sie in der Tabelle Overlay-Flow-Steuerung (Overlay Flow Control) auf die Schaltfläche Bearbeiten (Edit). Wenn Sie die Zieleinstellung ändern, gilt die Änderung nur für die jeweilige Route bzw. das Subnetz.

routing-ospf-edit-ofc

Nachbarschaften

Nachbarschaften zeigen Routen zwischen OSPF, BGP-Nachbarn und dem Edge an, wie in der folgenden Abbildung dargestellt. Klicken Sie auf den Link Nachbarschaften (Adjacencies), um diese benachbarten Beziehungen anzuzeigen.

routing-ospf-learned-route-adjacencies

Erneutes Priorisieren von Routen

Sie können Routen erneut priorisieren, indem Sie im Bereich Overlay-Flow-Steuerung (Overlay Flow Control) auf die Schaltfläche Bearbeiten (Edit) klicken. Dies sind die letzten Ausgangspunkte, um das Zielsubnetz zu erreichen.

routing-ospf-edit-global-routing-view-table