In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie ein Non VMware SD-WAN Site-Profil über Cloud-VPN konfiguriert wird.

So konfigurieren Sie ein Non VMware SD-WAN Site-Profil über Cloud-VPN:

  1. Navigieren Sie in SD-WAN Orchestrator zu Konfigurieren (Configure) > Profile (Profiles). Die Seite Konfigurationsprofile (Configuration Profiles) wird angezeigt.
  2. Wählen Sie ein Profil aus, in dem Sie Cloud-VPN konfigurieren möchten, und klicken Sie auf das Symbol unter der Spalte Gerät (Device). Die Seite Geräteeinstellungen (Device Settings) wird für das ausgewählte Profil angezeigt.
  3. Navigieren Sie zum Bereich Cloud-VPN (Cloud VPN) und aktivieren Sie Cloud-VPN, indem Sie die Umschaltfläche auf Ein (On) festlegen.
  4. Um eine VPN-Verbindung zwischen einer Zweigstelle und Non VMware SD-WAN Site über SD-WAN Gateway einzurichten, aktivieren Sie die Option Zu Nicht-SD-WAN-Zielen über Gateway verzweigen (Branch to Non SD-WAN Destinations via Gateway).

    quickstart-nv-site-vpn-new

  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü eine Non VMware SD-WAN Site aus, um eine VPN-Verbindung herzustellen. Klicken Sie auf das Pluszeichen +, um eine weitere Non VMware SD-WAN Sites hinzuzufügen.
  6. Sie können auch VPN-Verbindungen erstellen, indem Sie die Option Neue Nicht-SD-WAN-Ziele über Gateway (New Non SD-WAN Destinations via Gateway) im Dropdown-Menü auswählen. Weitere Informationen zum Konfigurieren eines Non VMware SD-WAN Site-Netzwerkdiensts über Gateway finden Sie unter Konfigurieren von Nicht-SD-WAN-Zielen über Gateway.
  7. Klicken Sie auf Änderungen speichern (Save Changes).
  8. Klicken Sie im Navigationsbereich auf der linken Seite der SD-WAN Orchestrator-Instanz auf Konfigurieren -> Profile (Configure -> Profiles).
  9. Wählen Sie auf der Seite „Profile (Profiles)“ die Option Schnellstart-VPN-Profil (Quick Start VPN Profile) aus und klicken Sie dann oben rechts auf Aktionen -> Profil duplizieren (Actions -> Duplicate Profile), um das Non VMware SD-WAN Site-Profil zu duplizieren.