Sie können die Orchestrator-Authentifizierung im RADIUS-Modus konfigurieren, damit sich die Operator- und Enterprise-Kunden mithilfe der RADIUS-Server bei den Portalen anmelden.

Stellen Sie eine der folgenden Optionen im RADIUS-Authentifizierungsmodus bereit:
  • Einzelner RADIUS-Server – Sie können denselben RADIUS-Server zwischen dem Operator- und Enterprise-Kunden gemeinsam nutzen.
  • Getrennte RADIUS-Server – Konfigurieren Sie einen RADIUS-Server für Operator/SP- und einen anderen für alle Enterprise-Kunden.

Klicken Sie zum Konfigurieren des RADIUS-Modus auf Orchestrator-Authentifizierung (Orchestrator Authentication) im Operator-Portal.

Wählen Sie RADIUS als Authentifizierungsmodus (Authentication mode) für die Operator-Authentifizierung (Operator Authentication) und die Enterprise-Authentifizierung (Enterprise Authentication) aus. Geben Sie die entsprechenden Details ein.

Sie können die Werte in den Feldern eingeben oder ändern. Ausgenommen hiervon ist das Feld Protokoll (Protocol). Sie können den Protokollwert nur in den Systemeinstellungen bearbeiten. Bearbeiten Sie das Protokoll im vco.operator.authentication.radius-Wertefeld für den Operator und im vco.enterprise.authentication.radius-Wertefeld für die Unternehmen.

Anstatt die Werte auf der Seite Authentifizierung konfigurieren (Configure Authentication) zu konfigurieren, können Sie auch die Werte des RADIUS-Servers in den Systemeigenschaften definieren. Navigieren Sie im Operator-Portal zur Seite Systemeigenschaften (System Properties) und konfigurieren Sie die folgenden Systemeigenschaften:

  • vco.enterprise.authentication.mode – Geben Sie RADIUS als Wert ein, um RADIUS-Authentifizierung für Unternehmen zu aktivieren.
  • vco.enterprise.authentication.radius – Bearbeiten Sie im Feld „Wert (Value)“ die JSON-Vorlage mit den Serverdetails und anderen Attributen für Unternehmen.
  • vco.operator.authentication.mode – Geben Sie RADIUS als Wert ein, um RADIUS-Authentifizierung für Operatoren zu aktivieren.
  • vco.operator.authentication.radius – Bearbeiten Sie im Feld „Wert (Value)“ die JSON-Vorlage mit den Serverdetails und anderen Attributen für Operatoren.

Klicken Sie nach dem Definieren der Systemeigenschaften mit relevanten Werten auf Orchestrator-Authentifizierung (Orchestrator Authentication).

Der Authentifizierungsmodus (Authentication Mode) wird in RADIUS geändert und in den Feldern werden die Attribute angezeigt, die in den Systemeigenschaften definiert wurden.

Sie können die Werte in den entsprechenden Feldern gegebenenfalls ändern. Klicken Sie nach dem Aktualisieren der Felder auf Änderungen speichern (Save Changes).