VMware SD-WAN Orchestrator ermöglicht es dem Administrator (Enterprise oder Partner), die Analyse auf einem bestehenden SD-WAN Edge zu aktivieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Analyse auf einem bestehenden SD-WAN Edge zu aktivieren.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass alle erforderlichen Systemeigenschaften zur Aktivierung der Analyse in SD-WAN Orchestrator richtig eingestellt sind. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Operator-Superuser.
  • Stellen Sie sicher, dass die Analysefunktion für den mit dem Edge verbundenen Kunden aktiviert ist.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im Enterprise-Portal zu Kunden verwalten (Manage Customers).
  2. Wählen Sie einen Kunden aus und navigieren Sie zu Konfigurieren (Configure) > Edges.
    Der Bildschirm Edges wird angezeigt.
  3. Klicken Sie auf den Edge-Namen, um die Analyse zu aktivieren.
  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Edge-Übersicht (Edge Overview) im Dropdown-Menü Analyse (Analytics) einen der folgenden Analysemodi für den Edge aus:
    • Anwendungsanalyse: Zugang zu Fehlerisolierung und anwendungsspezifischer Analyse.
    • Anwendungs- und Zweigstellenanalysen: Zugang zu anwendungsspezifischer Analyse und Zweigstellenanalyse.
    • Standardmäßig ist Keine (None) ausgewählt.
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern (Save Changes).

Ergebnisse

Für den ausgewählten Kunden wird ein Analyse-Edge bereitgestellt. Sobald der Edge bereitgestellt ist, sammelt die Analysefunktion Daten, führt eine Deep Packet Inspection des gesamten Datenverkehrs durch, identifiziert die Netzwerkanwendung und korreliert den Datenverkehr mit Benutzerinformationen.

Nächste Maßnahme

Um die gesammelten Analysedaten an die Cloud-Analyse-Engine zu senden, müssen Sie eine Analyseschnittstelle konfigurieren, auf der der Edge Analysedaten überträgt.