So weisen Sie Kunden Edges zu:

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass Sie sich für die Zero Touch-Bereitstellung angemeldet haben, damit Sie die Liste der Edges auf der Seite Edge-Bestandsliste (Edge Inventory) anzeigen können. Anweisungen finden Sie unter Anmeldung für Zero Touch-Bereitstellung.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei SD-WAN Orchestrator an und wechseln Sie dann zu Zero Touch-Bereitstellung (Zero Touch Provisioning) > Ausstehende Zuweisung (Pending Assignment). Eine Edge-Bestandsliste mit Seriennummer und Modell wird angezeigt.
  2. Wählen Sie alle Edges aus, die Sie Kunden zuweisen möchten, und klicken Sie dann auf Aktionen (Actions) > Zuweisen zum Kunden... (Assign To Customer...). Das modale Popup-Fenster Edge-Bestandslistenzuweisung (Edge Inventory Assignment) wird angezeigt.
  3. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Kunde (Customer) den Kunden aus, dem Sie die Edges zuweisen möchten.
  4. Wählen Sie in den Dropdown-Listen Profil (Profile) und Edge-Lizenz (Edge License) das erforderliche Profil und die erforderliche Lizenz aus, die Sie allen Edges in der Bestandsliste zuweisen möchten.
    Sie können diese Einstellungen für ein bestimmtes Edge überschreiben, indem Sie das entsprechende Profil und die entsprechende Lizenz in der Tabelle auswählen.
  5. Klicken Sie auf OK.

Ergebnisse

Die Edges, für die Sie einen Kunden, ein Profil und eine Lizenz zugewiesen haben, werden auf der Registerkarte Zugewiesen (Assigned) angezeigt. Der Bestandslistenstatus (Inventory State) für die zugewiesenen Edges wird Dem Kunden zugewiesen (Assigned to Customer) und der Edge-Zustand (Edge State) wird Ausstehend (Pending) sein.

Nächste Maßnahme

Wenn Ihr Kunde die zugewiesenen physischen Edges einschaltet und mit dem Internet verbindet, werden die Edges an den SD-WAN Orchestrator umgeleitet, wo sie automatisch aktiviert werden. Nachdem ein Edge aktiviert wurde, ändert sich der Edge-Zustand (Edge State) auf der Registerkarte Zugewiesen (Assigned) von Ausstehend (Pending) in Aktiviert (Activated).