Stellen Sie sicher, dass Sie über die Rolle „Superuser“ verfügen, um die SSH-Schlüssel für andere Benutzer zu löschen.

So widerrufen Sie Ihren SSH-Schlüssel:
  1. Melden Sie sich beim Orchestrator an und klicken Sie dann auf die Option Neue Orchestrator-Benutzeroberfläche öffnen (Open New Orchestrator UI).
  2. Klicken Sie im Popup-Fenster auf Neue Orchestrator-Benutzeroberfläche starten (Launch New Orchestrator UI). Die Benutzeroberfläche wird auf einer neuen Registerkarte geöffnet.
  3. Klicken Sie in der neuen Orchestrator-Benutzeroberfläche auf das Benutzersymbol, das oben rechts im Fenster angezeigt wird. Der Bereich „Benutzerinformationen (User Information)“ wird angezeigt.
  4. Klicken Sie auf SSH-Schlüssel widerrufen (Revoke SSH Key).
So widerrufen Sie die SSH-Schlüssel anderer Enterprise-Benutzer:
  1. Klicken Sie im Unternehmensportal oben im Fenster auf die Option Neue Orchestrator-Benutzeroberfläche öffnen (Open New Orchestrator UI).
  2. Klicken Sie im Popup-Fenster auf Neue Orchestrator-Benutzeroberfläche starten (Launch New Orchestrator UI). Die Benutzeroberfläche wird auf einer neuen Registerkarte geöffnet.
  3. Klicken Sie auf Enterprise-Anwendungen (Enterprise Applications) > Globale Einstellungen (Global Settings) > Benutzerverwaltung (User Management).
  4. Wählen Sie in der Liste der SSH-Schlüssel (SSH Key List) die SSH-Benutzernamen aus, für die Sie die SSH-Schlüssel löschen möchten.
  5. Klicken Sie auf Widerrufen.
Die SSH-Schlüssel für einen Benutzer werden automatisch gelöscht:
  • Sie die Benutzerrolle in „Operator-Business“ oder „Business-Specialist“ ändern, da diese Rollen nicht über die schlüsselbasierte Authentifizierung auf Edges zugreifen können.
  • Sie einen Benutzer aus dem Orchestrator löschen.