In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie den Sichtbarkeitsmodus konfigurieren.

Informationen zum Sichtbarkeitsmodus

Obwohl die Nachverfolgung anhand der MAC-Adresse ideal ist (Bereitstellung einer globalen, eindeutigen Kennung), besteht ein Mangel an Transparenz, wenn sich ein L3-Switch zwischen dem Client und dem Edge befindet, da die Switch-MAC dem Edge bekannt ist, nicht die Geräte-MAC. Aus diesem Grund sind zwei Nachverfolgungsmodi (MAC-Adresse und jetzt IP-Adresse) verfügbar. Wenn die Verfolgung nach MAC-Adresse nicht möglich ist, wird stattdessen die IP-Adresse verwendet.

configure-profile-device-visbility-mode

Auswählen des Sichtbarkeitsmodus

Zur Auswahl eines Sichtbarkeitsmodus (Visibility Mode) navigieren Sie zu Konfigurieren (Configure) > Profile (Profiles). Klicken Sie auf den Link zu einem Profil und dann auf die Registerkarte Gerät (Device).

Führen Sie einen Bildlauf nach unten zum Abschnitt Sichtbarkeitsmodus (Visibility Mode) durch und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
  • Sichtbarkeit nach MAC-Adresse (Visibility by MAC address)
  • Sichtbarkeit nach IP-Adresse (Visibility by IP address)

Überlegungen zur Verwendung des Sichtbarkeitsmodus

Beachten Sie bei der Auswahl eines Sichtbarkeitsmodus Folgendes:

  • Wenn Sichtbarkeit nach MAC-Adresse (Visibility by MAC address) ausgewählt ist:
    • Clients befinden sich hinter L2 SW
    • Client-MAC, IP und Hostname werden (ggf.) angezeigt
    • Statistiken werden basierend auf MAC erfasst
  • Wenn Sichtbarkeit nach IP-Adresse (Visibility by IP address) ausgewählt ist:
    • Clients befinden sich hinter L3 SW
    • SW MAC, Client-IP und Hostname werden (ggf.) angezeigt.
    • Statistiken werden basierend auf der IP erfasst

Standardmäßig wird der Sichtbarkeitsmodus von den Edges vererbt, die mit dem Profil verknüpft sind. Zum Konfigurieren des Sichtbarkeitsmodus für einen Edge klicken Sie auf Konfigurieren (Configure) > Edges. Klicken Sie auf den Link zu einem Edge und dann auf die Registerkarte Gerät (Device). Führen Sie einen Bildlauf nach unten zum Abschnitt Sichtbarkeitsmodus (Visibility Mode) durch und wählen Sie Edge-Außerkraftsetzung aktivieren (Enable Edge Override) aus, um den Sichtbarkeitsmodus für den ausgewählten Edge anzugeben.