Bevor Sie ein Multi-CGW-Netzwerk als Testnetzwerk verwenden können, müssen Sie ein Tier-1-Gateway erstellen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei VMware Cloud Services unter https://vmc.vmware.com an.
  2. Klicken Sie auf Bestandsliste > SDDCs, wählen Sie eine SDDC-Karte aus und klicken Sie auf DETAILS ANZEIGEN.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Netzwerk und Sicherheit.
  4. Klicken Sie auf Tier-1-Gateways > TIER-1-GATEWAY HINZUFÜGEN, geben Sie dann dem neuen Gateway einen Namen und optional eine Beschreibung.
  5. Geben Sie den Typ des Gateways ein.
    Der empfohlene Gateway-Typ ist Isoliert.
    Typ Datenverkehrsmuster
    Isoliert Segmentdatenverkehr kann das neue Gateway nicht durchlaufen. Lokale Segmente können miteinander verbunden werden. Segmente werden der Routing-Tabelle nicht hinzugefügt.
    Weitergeleitet Der Segmentdatenverkehr wird über das neue Gateway geleitet.
    NATted Der Segmentdatenverkehr kann das neue Gateway erst durchlaufen, wenn Sie NAT-Regeln dafür erstellt haben (siehe Erstellen oder Ändern von NAT-Regeln in der Dokumentation Netzwerk und Sicherheit von VMware Cloud on AWS). Lokale Segmente können miteinander verbunden werden. Segmente werden der Routing-Tabelle nicht hinzugefügt.
  6. Klicken Sie auf SPEICHERN, um das Gateway zu erstellen oder zu konfigurieren.
  7. Konfigurieren Sie DHCP für das Gateway.
    Klicken Sie auf DHCP-Konfiguration festlegen, um die Seite „DHCP-Konfiguration“ zu öffnen. Wählen Sie als Typ DHCP-Server aus und legen Sie das DHCP-Serverprofil als Standard fest. Geben Sie eine IPv4- Server-IP-Adresse an und ändern Sie optional die Lease-Zeit.