Sie können die Telemetrieeinstellungen von Site Recovery Manager bearbeiten, um einen Proxy-Host anzugeben, der beim Senden von Telemetrieberichten verwendet werden soll.

Prozedur

  1. Klicken Sie im vSphere Client oder im vSphere Web Client auf Site Recovery > Site Recovery öffnen.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte „Home“ von Site Recovery ein Site-Paar aus und klicken Sie auf Details anzeigen.
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf Konfigurieren > Erweiterte Einstellungen > Telemetrie.
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten, um die Einstellungen zu ändern.
    Option Beschreibung
    Geben Sie den Hostnamen des HTTP-Proxys an, der beim Senden von Telemetrieberichten verwendet werden soll. Geben Sie den Namen des HTTP-Proxys im Textfeld telemetry.proxyHost ein.
    Geben Sie den Port des HTTP-Proxys an, der beim Senden von Telemetrieberichten verwendet werden soll. Geben Sie die Portnummer im Textfeld telemetry.proxyPort ein.
    Geben Sie an, ob SSL beim Senden von Telemetrieberichten zum Herstellen einer Verbindung mit dem HTTP-Proxy verwendet werden soll. Der Standardwert lautet „false“. Verwenden Sie den Schieberegler, um den Wert telemetry.proxyUseSsl in „true“ zu ändern.
  5. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.