Wenn eine virtuelle Maschine auf Dienste angewiesen ist, die auf einer anderen virtuellen Maschine in derselben Schutzgruppe ausgeführt werden, können Sie eine Abhängigkeit zwischen den virtuellen Maschinen konfigurieren. Durch die Konfiguration einer Abhängigkeit können Sie sicherstellen, dass die virtuellen Maschinen in der richtigen Reihenfolge auf der Recovery-Site gestartet werden. Abhängigkeiten sind nur dann gültig, wenn die virtuellen Maschinen die gleiche Priorität haben.

Wenn ein Wiederherstellungsplan ausgeführt wird, startet Site Recovery Manager die virtuellen Maschinen, auf die andere virtuelle Maschinen angewiesen sind, bevor er die virtuellen Maschinen mit den Abhängigkeiten startet. Falls Site Recovery Manager eine virtuelle Maschine nicht starten kann, auf die eine andere virtuelle Maschine angewiesen ist, wird der Wiederherstellungsplan weiterhin ausgeführt und eine Warnmeldung generiert. Sie können Abhängigkeiten nur zwischen virtuellen Maschinen konfigurieren, die sich in derselben Wiederherstellungsprioritätsgruppe befinden. Wenn Sie eine virtuelle Maschine so konfigurieren, dass sie auf eine virtuellen Maschine in einer niedrigeren Prioritätsgruppe angewiesen ist, überschreibt Site Recovery Manager die Abhängigkeit und startet zuerst die virtuelle Maschine in der höheren Prioritätsgruppe.

Wenn Sie eine Schutzgruppe, die die abhängige virtuelle Maschine enthält, aus dem Wiederherstellungsplan entfernen, wird der Status der Schutzgruppe in den Abhängigkeiten für die virtuelle Maschine mit der Abhängigkeit auf Nicht in diesem Plan gesetzt. Wenn die konfigurierte virtuelle Maschine eine andere Priorität als die virtuelle Maschine hat, auf die sie angewiesen ist, wird der Status der abhängigen virtuellen Maschine auf „Niedrigere Priorität“ oder „Höhere Priorität“ gesetzt.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass sich die virtuelle Maschine mit der Abhängigkeit und die virtuelle Maschine, auf die sie angewiesen ist, in demselben Wiederherstellungsplan befinden.
  • Stellen Sie sicher, dass sich die virtuelle Maschine mit der Abhängigkeit und die virtuellen Maschin, auf die sie angewiesen ist, in derselben Wiederherstellungsprioritätsgruppe befinden.

Prozedur

  1. Klicken Sie im vSphere Client oder im vSphere Web Client auf Site Recovery > Site Recovery öffnen.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte „Home“ von Site Recovery ein Site-Paar aus und klicken Sie auf Details anzeigen.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Wiederherstellungspläne aus, klicken Sie auf einen Wiederherstellungsplan und wählen Sie Virtuelle Maschinen aus.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine virtuelle Maschine, die auf eine oder mehrere andere virtuelle Maschinen angewiesen ist, und wählen Sie Wiederherstellung konfigurieren.
  5. Erweitern Sie VM-Abhängigkeiten.
  6. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Alle anzeigen aus.
    Es wird ein Dialogfeld mit einer Liste aller im ausgewählten Wiederherstellungsplan vorhandenen virtuellen Maschinen geöffnet.
  7. Wählen Sie mindestens eine virtuelle Maschine aus der Liste aus und klicken Sie auf OK.
    Die ausgewählten virtuellen Maschinen werden zur Liste der Abhängigkeiten hinzugefügt.
  8. Stellen Sie sicher, dass die virtuellen Maschinen in der Liste VM-Abhängigkeiten eingeschaltet sind und der Status der Abhängigkeiten OK ist.
  9. (Optional) Klicken Sie zum Entfernen einer Abhängigkeit im Dropdown-Menü auf die Option VM-Abhängigkeiten anzeigen, wählen Sie eine virtuelle Maschine in der Liste der virtuellen Maschinen aus, von denen diese virtuelle Maschine abhängig ist, und klicken Sie auf Entfernen.
  10. Klicken Sie auf OK.