Um mit der Verwendung von VMware Site Recovery zu beginnen, müssen Sie mehrere Verfahren in einer vordefinierten Reihenfolge durchführen.

Diese Übersicht über den Workflow, den Sie befolgen müssen, um eine lokale Schutz-Site einzurichten und mit einer Wiederherstellungs-Site auf VMware Cloud on AWS zu koppeln, kann Ihnen dabei helfen, Ihre Daten und Anwendungen zu schützen.

Der Vorgang umfasst das Aktivieren des VMware Site Recovery-Diensts, das Herunterladen der Komponenten für die lokale Installation, das Konfigurieren der Firewallregeln, das Installieren und Konfigurieren von vSphere Replication und Site Recovery Manager sowie das Koppeln der Schutz- und der Wiederherstellungs-Sites.

Prozedur

  1. Erstellen Sie ein SDDC auf VMware Cloud on AWS.
  2. Aktivieren Sie das VMware Site Recovery-Add-On.
  3. Laden Sie die lokalen Komponenten für die Site Recovery Manager-Installation herunter.
    1. Laden Sie vSphere Replication herunter.
    2. Laden Sie Site Recovery Manager herunter.
  4. Konfigurieren Sie die Firewallregeln zwischen den beiden Sites.
  5. Stellen Sie die vSphere Replication-Appliance auf einem ESXi-Host auf der Schutz-Site bereit.
  6. Konfigurieren Sie vSphere Replication mithilfe der VAMI (Virtual Appliance Management Interface).
    Die URL für die VAMI des vSphere Replication-Verwaltungsservers lautet https:// vr-appliance-address:5480.
  7. Installieren Sie Site Recovery Manager auf der Schutz-Site. Sie können entweder Site Recovery Manager auf einem Windows-Server installieren oder die Site Recovery Manager Appliance bereitstellen und konfigurieren, eine virtuelle Linux-Maschine, die für die Ausführung von Site Recovery Manager und den zugehörigen Diensten optimiert ist.
    Um eine optimale Leistung zu gewährleisten, verwenden Sie die eingebettete vPostgreSQL-Datenbank für Ihre lokale Installation.
  8. Koppeln Sie Ihre lokale Schutz-Site mit der Wiederherstellungs-Site auf VMware Cloud on AWS.
    Sie können die beiden Sites koppeln, indem Sie sich beim vSphere Web Client anmelden und die Site Recovery-Benutzeroberfläche entweder auf der Schutz- oder der Wiederherstellungs-Site öffnen.
  9. Verwenden Sie die Site Recovery-Benutzeroberfläche, um die Bestandslistenzuordnungen und die Platzhalterdatenspeicher zu konfigurieren.

Nächste Maßnahme

Beginnen Sie mit der Verwendung von VMware Site Recovery:
  1. Konfigurieren Sie die Replikation auf den zu schützenden virtuellen Maschinen.
  2. Erstellen und verwalten Sie Schutzgruppen.
  3. Erstellen und testen Sie Wiederherstellungspläne und führen Sie sie aus.