Wenn Sie eine Beta- oder RC-Version von VMware Tools auf einem Windows Vista-oder neueren Gastbetriebssystem installieren, können Sie ein VMware-Zertifikat hinzufügen, um Eingabeaufforderungen zu unterdrücken, die die automatische Installation von VMware Tools behindern würden.

Vorbereitungen

  • Schalten Sie die virtuelle Maschine ein.

  • Melden Sie sich im Gastbetriebssystem als Administrator an.

  • Besorgen Sie sich eine Kopie der Anwendung certmgr.exe und kopieren Sie sie auf das Gastbetriebssystem, auf dem Sie VMware Tools installieren möchten. Die Anwendungsdatei certmgr.exe ist Bestandteil des Windows SDK.

Anmerkung:

Dieser Vorgang ist nur für Beta- oder RC-Versionen von VMware Tools erforderlich.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die Version der VMware Tools, die in einer Beta- oder Release-Kandidat-Version eines VMware-Produkts enthalten ist, enthält in der Regel einige Treiber, die nur von VMware signiert sind. Wenn Sie vorhaben, eine dieser Versionen auf vielen virtuellen Maschinen zu installieren, auf denen Windows Vista oder neuere Gastbetriebssysteme ausgeführt werden, oder wenn Sie VMware Tools von der Befehlszeile aus installieren möchten, fügen Sie der Gruppe der vertrauenswürdigen Herausgeber ein VMware-Sicherheitszertifikat hinzu. Andernfalls wird während der Installation von VMware Tools mehrfach eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, Gerätesoftware von VMware zu installieren.

Prozedur

  1. Verwenden Sie den Assistenten für den Zertifikatexport, um eine VMware-Zertifikatdatei zu erstellen.
    1. Navigieren Sie zu einer signierten VMware-Datei, beispielsweise zu einer VMware-Datei mit der Dateiendung .exe oder .sys.
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Eigenschaften.
    3. Klicken Sie auf die Registerkarte Digitale Signaturen und wählen Sie dann Zertifikat anzeigen.
    4. Klicken Sie auf die Registerkarte Details und anschließend auf In Datei kopieren.
    5. Folgen Sie den Eingabeaufforderungen und benennen Sie das exportierte Zertifikat mit vmware.cer.
  2. Kopieren Sie das exportierte VMware-Zertifikat auf das Gastbetriebssystem, auf dem Sie VMware Tools installieren möchten.
  3. Führen Sie im Gastbetriebssystem den Befehl certmgr.exe aus, um das VMware-Zertifikat der Gruppe der vertrauenswürdigen Herausgeber hinzuzufügen.
    certmgr.exe -add vmware.cer -c -s -r localMachine TrustedPublisher

Ergebnisse

Wenn Sie das VMware Tools-Installationsprogramm ausführen, wird im Gastbetriebssystem keine Eingabeaufforderung angezeigt.

Nächste Maßnahme

Installieren Sie VMware Tools.