Sie können auf einer virtuellen Mac OS X-Maschine VMware Tools über einen Installationsassistenten installieren oder ein Upgrade durchführen.

Vorbereitungen

  • Schalten Sie die virtuelle Maschine ein.

  • Stellen Sie sicher, dass das Gastbetriebssystem ausgeführt wird.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn Sie VMware Fusion oder ESXi auf einem Apple-Computer verwenden, können Sie virtuelle Mac OS X Server- (10.5 oder höher) Maschinen erstellen und die VMware Tools installieren.

Prozedur

  1. Wählen Sie den Menübefehl zum Mounten und Öffnen der virtuellen VMware Tools-Festplatte im Gastbetriebssystem.

    VMware-Produkt

    Menübefehl

    vSphere Client

    Bestand > Virtuelle Maschine > Gast > VMware Tools installieren/aktualisieren und wählen Sie Interaktive Tools-Installation oder Interaktive Tools-Aktualisierung

    vSphere-Webclient

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die virtuelle Maschine in der vCenter-Bestandsliste, und wählen Sie Alle vCenter-Aktionen > Gastbetriebssystem > VMware Tools installieren/aktualisieren.

    Fusion

    Virtuelle Maschine > VMware Tools installieren (oder aktualisieren)

  2. Öffnen Sie VMware Tools installieren auf dem virtuellen VMware Tools-Datenträger, folgen Sie den Anleitungen des Installations-Assistenten, und klicken Sie auf OK.

Ergebnisse

Die virtuelle Maschine wird neu gestartet, um die VMware Tools bereitzustellen.