Wenn Sie die Rolle „db_owner“ in der Microsoft SQL-Datenbank widerrufen haben, müssen Sie sie wieder hinzufügen, bevor Sie ein Upgrade auf die neueste Version von VMware Identity Manager durchführen.

Voraussetzungen

Sehen Sie sich im Dokument zum Installieren und Konfigurieren von VMware Identity Manager (Windows) die Voraussetzungen für die Datenbankerstellung an.

Fügen Sie die Rolle „db_owner“ demselben Benutzer hinzug, der während der Installation verwendet wurde:

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei Microsoft SQL Server Management Studio als Benutzer mit Sysadmin-Rechten an.
  2. Stellen Sie eine Verbindung mit der Datenbankinstanz für VMware Identity Manager her.
  3. Geben Sie die folgenden Befehle ein.

    Wenn Sie Windows-Authentifizierungsmodus verwenden, verwenden Sie die folgenden Befehle:

    USE <saasdb>;
    ALTER ROLE db_owner ADD MEMBER <domain\username>; GO 
    						  

    Stellen Sie sicher, dass Sie <saasdb> mit Ihrem Datenbanknamen und <domain\username> mit der entsprechenden Domäne und dem Benutzernamen ersetzen.

    Wenn Sie SQL Server-Authentifizierungsmodus verwenden, verwenden Sie die folgenden Befehle:
    USE <saasdb>;
    ALTER ROLE db_owner ADD MEMBER <loginusername>; GO 
    						  

    Stellen Sie sicher, dass Sie <saasdb> mit Ihrem Datenbanknamen und <loginusername> mit dem entsprechenden Benutzernamen ersetzen.