Bevor Sie mit dem Offline-Upgrade beginnen, richten Sie den lokalen Webserver ein, indem Sie eine Verzeichnisstruktur erstellen, die ein Unterverzeichnis für die virtuelle Workspace ONE Access-Anwendung enthält.

Voraussetzungen

  • Rufen Sie identity-manager-20.01.0 ab.0-buildNumber-updaterepo.zip-Datei, die für die Vorbereitung eines lokalen Webservers erforderlich ist. Wechseln Sie zu my.vmware.com und dann zur Produkt-Download-Seite von Workspace ONE Access, um die Datei herunterzuladen.
  • Wenn Sie einen IIS-Webserver verwenden, konfigurieren Sie den Webserver für die Verwendung von Sonderzeichen in Dateinamen. Diese Konfiguration erfolgt im Abschnitt Filter anfordern durch Auswahl der Option Doppeltes Escape-Zeichen zulassen.

Prozedur

  1. Erstellen Sie ein Verzeichnis auf dem Webserver unter http://YourWebServer/VM/ und kopieren Sie die heruntergeladene ZIP-Datei hinein.
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Webserver MIME-Typen für .sig (text/plain) und .sha256 (text/plain) enthält.
    Ohne diese MIME-Typen kann Ihr Server nicht nach Updates suchen.
  3. Entpacken Sie die ZIP-Datei.
    Server für den Inhalt der extrahierten ZIP-Datei ist http:// YourWebServer/ VM/.
    Der extrahierte Inhalt der Datei enthält die folgenden Unterverzeichnisse: /manifest und /package-pool.
  4. Führen Sie den folgenden updatelocal.hzn-Befehl aus, um zu prüfen, ob die URL gültige Aktualisierungsinhalte aufweist.
    /usr/local/horizon/update/updatelocal.hzn checkurl http://YourWebServer/VM