Wenn Sie den Workspace ONE Access Connector deinstallieren, wird er von dem Windows-Server entfernt, auf dem er installiert ist. Bevor Sie den Konnektor deinstallieren, löschen Sie alle ihm zugeordneten Unternehmensdienste über die Workspace ONE Access-Konsole.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass die dem Konnektor zugeordneten Unternehmensdienste nicht verwendet werden.
  • Löschen Sie die dem Konnektor zugeordneten Unternehmensdienste über die Workspace ONE Access-Konsole.
    • Navigieren Sie zur Seite Identitäts- und Zugriffsmanagement > Einrichten > Konnektoren.
    • Klicken Sie auf den Konnektor, den Sie deinstallieren möchten.
    • Klicken Sie auf Verwalten.
    • Löschen Sie alle aufgelisteten Dienste.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei dem Windows-Server an, auf dem der Konnektor installiert ist.
  2. Deinstallieren Sie den Konnektor auf eine der folgenden Arten.
      1. Wechseln Sie zu dem Verzeichnis, das das Workspace ONE Access-Installationsprogramm enthält, und klicken Sie auf die Datei „Workspace ONE Access Connector Installer.exe“.
      2. Klicken Sie auf der Begrüßungsseite auf Weiter.
      3. Wählen Sie Deinstallieren aus und klicken Sie dann auf Weiter.
      4. Klicken Sie auf Entfernen.
      5. Wenn der Konnektor erfolgreich deinstalliert wurde, klicken Sie auf Fertig stellen, um den Assistenten zu schließen.
    • Deinstallieren Sie den Konnektor in der Systemsteuerung.
      1. Wählen Sie im Startmenü Systemsteuerung aus.
      2. Klicken Sie unter Programme auf Programm deinstallieren.
      3. Wählen Sie Workspace ONE Access Connector in der Liste aus und klicken Sie auf Deinstallieren.